• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroauto: Elektrischer 3er BMW soll gegen Tesla Model 3 bestehen

Der neue 3er BMW soll 2017 auf den Markt kommen und auch in einer rein elektrischen Version angeboten werden. Das Auto soll dem Tesla Model 3 Konkurrenz machen.

Artikel veröffentlicht am ,
3er BMW soll elektrisch werden.
3er BMW soll elektrisch werden. (Bild: Andreas Donath)

BMW plant laut einem Bericht von Auto Express neben Modellen mit Benzin- und Dieselantrieb einen rein elektrisch angetriebenen neuen 3er BMW. Das Fahrzeug solle als Konkurrenz zum Beispiel zum Tesla Model 3 aufgebaut werden und den Beinamen Sports eDrive erhalten. Es erscheint allerdings zweifelhaft, dass BMW seine mühsam aufgebaute i-Marke verwässert. Bisher gibt es mit dem i3 und dem i8 nur zwei Fahrzeuge in diesem Segment.

Stellenmarkt
  1. Evotec SE, Hamburg
  2. AR Media Service GmbH, Mannheim

Nach Angaben der britischen Website soll im 3er BMW ein Akku mit 90 kWh und einer Reichweite von bis zu 480 Kilometern eingebaut werden. Zur Motorausstattung und zu weiteren technischen Daten gibt es keine Hinweise.

Der Tesla Model 3 soll ab 35.000 US-Dollar kosten und wird in dieser Konfiguration vermutlich mit einem 60-kWh-Akku ausgerüstet sein. Die meisten Varianten des Autos werden jedoch teurer ausfallen - das Spitzenmodell könnte zwischen 50.000 und 60.000 US-Dollar kosten. Dieser Preis könnte schon eher auch für den elektrischen BMW gelten.

Der neue 3er BMW (G20) soll leichter als das aktuelle Modell sein. Laut Auto Express sollen 80 bis 100 Kilogramm eingespart werden. Möglich machen soll das der Clar-Baukasten (Cluster Architektur), den BMW entwickelt hat.

BMW plant angeblich auch eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll.

Konkurrent Mercedes will einem Bericht von Autocar zufolge ein neu konstruiertes Elektroauto auf der Paris Motor Show vom 1. bis 16. Oktober 2016 präsentieren. Die Limousine für vier Insassen soll Vierradantrieb und eine Reichweite von 500 Kilometern haben - ähnlich wie Teslas Model S P85D.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (aktuell u. a. The Long Journey Home für 2,50€, Transport Fever für 7,50€, Shenmue 3 für 15...
  3. 17,99

NoE 05. Okt 2016

EE-Autos sind noch lange nicht Marktreif. Ein E-Auto ist leider nicht kommerziell...

Orakel200 11. Aug 2016

Die Bruttomarge von Tesla bei der nur die reinen Produktionskosten berücksichtigt werden...

wasabi 19. Jul 2016

https://www.adac.de/_ext/itr/tests/Autotest/AT5022_Tesla_Model_S_Performance...

gadthrawn 19. Jul 2016

hm.. Renault kann man ja gut den Zoe und den Clio als Kleinwagen auf gleicher Basis...

B.I.G 18. Jul 2016

Alles nur eine Frage des Platzes... Nein, man kann den Rahmen so auslegen dass bei der E...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /