• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroauto: Dacia gibt den Preis für den Spring Electric bekannt

Dacias kleines SUV ist eines der günstigsten Elektroautos auf dem Markt.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto Dacia Spring Electric
Elektroauto Dacia Spring Electric (Bild: Dacia)

In China ist das Auto bereits ein Erfolgsmodell, ab dem 20. März kann das Elektroauto Dacia Spring auch in Deutschland bestellt werden. Einen Tag vor dem Verkaufsstart hat die rumänische Renault-Tochter auch den Preis bekannt gegeben.

Stellenmarkt
  1. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Wolfsburg, Berlin
  2. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Wolfsburg

21.790 Euro soll das Auto in der Ausführung Comfort Plus kosten. Nach Abzug der Umweltprämie von 9.570 Euro kostet das Elektroauto 12.220 Euro.

Schnelllademöglichkeit ist optional

Zum Bestellstart ist nur die Top-Ausführung verfügbar. Diese Version ist unter anderem mit einem 7-Zoll-Touchscreen, einem Navigationssystem, Metallic-Lackierung und einer Einparkhilfe ausgestattet. Einen CCS-Anschluss für schnelleres Laden gibt es nur gegen Aufpreis.

Dacia will die Fahrzeuge im Herbst auf den Markt bringen. Dann wird auch das Basismodell Comfort verfügbar sein. Es wird 20.490 Euro kosten, nach Abzug der Prämie sind es 10.920 Euro. Damit ist der Dacia Spring Electric eines der günstigsten Elektroautos auf dem Markt.

  • Dacia Spring Electric (Bild: Dacia)
  • Dacia Spring Electric (Bild: Dacia)
  • Dacia Spring Electric (Bild: Dacia)
  • Dacia Spring Electric (Bild: Dacia)
  • Dacia Spring Electric (Bild: Dacia)
Dacia Spring Electric (Bild: Dacia)

Die Ausstattung ist aber auch entsprechend einfach: Das Auto gibt es nur in Weiß. Es hat eine manuelle Klimaanlage, ein Bluetooth-Radio und ein Typ-2-Ladekabel.

Der Dacia Spring Electric ist ein Crossover Sports Utility Vehicle (SUV) . Das 3,7 Meter lange Auto hat einen 33 kW starken Frontmotor und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 125 km/h. Der Akku hat eine Kapazität von 27,4 kWh: Mit einer Akkuladung soll das Auto nach der Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP) 230 Kilometer weit kommen.

Elektromobilität: Theorie und Praxis zur Ladeinfrastruktur (de-Fachwissen)

Das Auto lädt langsam

Für Überlandfahrten ist das Fahrzeug nicht geeignet: In das Normalausstattung lädt das Fahrzeug mit Wechselstrom mit einer Leistung von 6,6 kW. Gegen Aufpreis gibt es ein Schnellladesystem mit Gleichstrom. Aber auch dann lädt das Fahrzeug nur mit 30 kW.

Das Elektroauto ist in China bereits bereits seit über einem Jahr auf dem Markt. Dort wird es unter anderem als Renault KZ-E oder als Dongfeng Aeolus EX1, Dongfeng Fengxing T1 und Dongfeng Fengguang E1 angeboten.

Etwas verwirrend ist die Preispolitik des Renault-Konzerns: Das Fahrzeug wird in jedem europäischen Land zu einem anderen Preis angeboten. Der ist jeweils davon abhängig, ob es eine staatliche Förderung gibt und wie hoch diese ausfällt. Da es in Deutschland die höchste Kaufprämie gibt, ist das Auto hier auch am teuersten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Chris33 22. Mär 2021 / Themenstart

Ich denk bei der Zielgruppe auch an ältere Leut am Land, die einen PKW für Besuche...

lestard 22. Mär 2021 / Themenstart

Das hab ich auch gelesen aber da der Dacia hier ja 125 km/h Spitzengeschwindigkeit hat...

Der Spatz 21. Mär 2021 / Themenstart

Renault ist in China vertreten (und hat da auch Fabriken) und der Spring ist ein...

almico 21. Mär 2021 / Themenstart

Das kann ich mir nicht vorstellen. Bei anderen Produkten ist das ja auch so. Das der...

gadthrawn 20. Mär 2021 / Themenstart

Du verwechselst SUV mit Geländewagen

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /