Abo
  • Services:

Elektroauto: BMW i3 2017 mit neuem Design und mehr Reichweite

Seit der Vorstellung des i3 hat BMW das Elektroauto optisch fast unverändert gebaut. 2017 soll es nun ein Facelift mit neuer Front und neuer Heckpartie geben. Auch ein Akku mit mehr Reichweite soll eingebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue i3 soll weiter fahren,
Der neue i3 soll weiter fahren, (Bild: BMW)

Der BMW i3 soll im kommenden Jahr laut einem Bericht der Zeitung Die Welt ein Facelift erhalten, bei dem vor allem die Front und das Heck neu gestaltet werden. Der neue i3 soll außerdem eine größere Reichweite als das aktuelle Modell aufweisen, was durch eine verbesserte Akkutechnik möglich sein soll. Genauere Angaben liegen noch nicht vor.

Stellenmarkt
  1. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  2. VMT GmbH, Bruchsal

Im Mai 2016 stellte BMW eine neue Version des Elektroautos i3 vor. Dank eines verbesserten Akkus fährt diese deutlich weiter als die Standardversion. Mit einer Akkuladung kommt das Elektroauto im Normzyklus rund 300 km weit. Im Alltagseinsatz "auch bei widrigen Wetterbedingungen und bei Nutzung der Klimaanlage oder Heizung" schafft das Auto laut BMW mit einer Akkuladung noch etwa 200 km.

Der 2013 vorgestellte i3 hat in der Standardversion einen Akku mit einer Kapazität von 22 Kilowattstunden, der eine Reichweite von 190 km ermöglicht. Der Akku der aktuellen Variante hat bei gleicher Größe eine Kapazität von 33 Kilowattstunden.

2017 sollten 100.000 elektrisch angetriebene BMW verkauft werden, sagte Konzernchef Harald Krüger der Süddeutschen Zeitung. Damit sind allerdings sowohl reine Elektroautos wie der BMW i3 als auch Hybridfahrzeuge wie der i8 gemeint, die einen Verbrennungsmotor und einen Elektroantrieb an Bord haben. Dennoch ist das Ziel hoch gesteckt. Nach Einschätzung des BMW-Chefs besitzen 2025 etwa 15 bis 25 Prozent aller verkauften Autos einen Hybrid- oder reinen Elektroautoantrieb.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

stiGGG 30. Nov 2016

Das wirst du so schnell aus den Menschen nicht rausbekommen. Das hat mit Ford's Model T...

Kleine Schildkröte 30. Nov 2016

Ich glaube nicht, dass sie vorher Luft in großem Stil verbaut haben. Eventuell brauchen...

jo-1 30. Nov 2016

Die ersten i3s jetzt auf jeden Fall :-)

Lasse Bierstrom 29. Nov 2016

Made my day

deefens 29. Nov 2016

Beeindruckende Zahlen, in der Tat :)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /