Abo
  • Services:
Anzeige
Audi sieht die Zukunft elektrisch.
Audi sieht die Zukunft elektrisch. (Bild: Mike Poresky/CC-BY 2.0)

Elektroauto: Audi A9 E-Tron soll 2020 autonom fahren

Audi sieht die Zukunft elektrisch.
Audi sieht die Zukunft elektrisch. (Bild: Mike Poresky/CC-BY 2.0)

Audi will 2020 eine Oberklassenlimousine anbieten, die rein elektrisch und autonom fahren kann. Der Audi A9 E-Tron soll mit einer Akkuladung 500 km weit kommen.

Der voraussichtlich Audi A9 E-Tron genannte Wagen soll ab 2020 verkauft werden. Dies bestätigte Audi-Chef Rupert Stadler der britischen Publikation Autocar. Das Elektroauto soll autonom fahren.

Anzeige

Geplant sei, dass das Auto die Automatisierungsstufe 4 nach SAE erreiche. Während ein Fahrzeug bei Stufe 5 jede Verkehrssituation autonom beherrschen soll, gilt das bei Stufe 4 nur für bestimmte Situationen, beispielsweise auf der Autobahn. Allerdings muss der Autofahrer nicht mehr zur Verfügung stehen, um in kritischen Situationen eingreifen zu können, wie es aktuell der Fall ist. Stufe 3 will Audi 2018 mit einem A8 erreichen. Dabei ist der Fahrer noch als Rückfallfunktion eingeplant. Im gleichen Jahr soll ein SUV mit 500 Kilometern Reichweite auf den Markt kommen.

Der Audi A9 E-Tron soll einen Akku mit 95 kWh erhalten und auf eine Reichweite von 500 km kommen. Das Fahrzeug soll auch per Induktion (11 kW) geladen werden können und über eine Leichtbaukonstrukion aus Aluminium verfügen. Drei Motoren mit zusammen 435 PS sollen das Fahrzeug in 4,6 Sekunden auf 100 km/h bringen. Die Höchstgeschwindigkeit wird laut Autocar bei 211 km/h liegen.

Bis 2025 sollen zwei bis drei Millionen elektrische Fahrzeuge von Volkswagen gebaut werden. VW will die Elektroautos nach einer Art Baukastenprinzip herstellen: Auf der gleichen Plattform und mit dem gleichen Akku sollen ein SUV, ein Coupé, ein Lieferwagen vergleichbar mit dem Budd-E und eine Oberklassenlimousine entstehen.


eye home zur Startseite
Palerider 01. Sep 2016

den meinte ich - wobei zugegebenermaßen der Preis noch von dem Modell mit dem kleineren...

Trollversteher 01. Sep 2016

Es ist allgemein bekannt, dass die maximalbeschleunigung im "Ludicrous Mode" nur ein...

dEEkAy 31. Aug 2016

Was ich momentan als großes Problem ansehe sind die recht kleinen Akkus der ganzen...

Sebbi 31. Aug 2016

Im Prinzip das gleiche Phänomen wie bei E-Bikes/Pedelecs. Die dürfen einen Motor mit 250...

Trollversteher 31. Aug 2016

Nö, ohne anständige Begründung ist nach wie vor nix klar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Behr-Hella Thermocontrol GmbH, Lippstadt bei Paderborn
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  4. Accenture, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 232,90€ bei Alternate gelistet
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  2. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  3. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  4. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  5. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  6. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  7. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  8. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  9. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

  10. Datenschutzreform

    EU-Kommission lehnt deutschen Sonderweg ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hasta la vista, Vista: Microsoft beendet seinen PR-Alptraum
Hasta la vista, Vista
Microsoft beendet seinen PR-Alptraum
  1. Hasta la vista, Vista Entkernt und abgesichert

Ubuntu: Mark Shuttleworth macht endlich mal was richtig
Ubuntu
Mark Shuttleworth macht endlich mal was richtig
  1. Ubuntu 17.04 erschienen Das vielleicht letzte Mal Unity
  2. Ubuntu Canonical-CEO hört auf und Shuttleworth übernimmt wieder
  3. Ubuntu Canonical gibt Unity 8 und Smartphone-Konvergenz auf

Leica TL im Test: Die Kamera mit dem sexy Klang
Leica TL im Test
Die Kamera mit dem sexy Klang
  1. Monitor AOC AG352QCX im Test Schwarz oder schnell
  2. AMD Ryzen 7 1700X und 1700 im Test Acht Kerne für 350 Euro sind verlockend
  3. Lenovo Yoga Book im Test Wenn doch nur der Stift besser wäre!

  1. Aufräumen

    Crass Spektakel | 11:57

  2. Re: Updateangst

    Gromran | 11:55

  3. Windows XP Kumpel

    Crass Spektakel | 11:47

  4. Ampera (ohne e) ist das bessere Auto

    Icestorm | 11:42

  5. Re: Volldepp des Monats

    flike | 11:37


  1. 11:55

  2. 15:19

  3. 13:40

  4. 11:00

  5. 09:03

  6. 18:01

  7. 17:08

  8. 16:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel