Abo
  • IT-Karriere:

Elektroantrieb als Zukunft: Honda verzichtet auf Dieselfahrzeuge

Honda gibt den Dieselantrieb in Europa auf und setzt stattdessen auf alternative Antriebe wie den Elektromotor, womit sowohl Plugin-Hybride als auch reine Elektroautos gemeint sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Honda will weg vom Diesel.
Honda will weg vom Diesel. (Bild: Yonkers Honda/CC-BY-SA 2.0)

Honda will laut einem Bericht der Automotive News Europe den Dieselantrieb in Europa mittelfristig nicht mehr anbieten. Schon 2021 werde es keine Dieselmodelle mehr geben, sagte Dave Hodgetts, geschäftsführender Direktor von Honda Großbritannien.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Sindelfingen
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen

Das japanische Unternehmen will in Europa stattdessen auf alternative Antriebe setzen. Plugin-Hybride sollen Spritsparen ermöglichen, auch rein elektrische Fahrzeuge sind geplant. Jede neue Baureihe solle eine elektrifizierte Version bekommen, sagte Hodgetts.

Honda will ab 2025 zwei Drittel seiner Fahrzeuge in Europa mit elektrischem Antrieb der einen oder anderen Art verkaufen. Das erste Honda-Elektroauto soll 2019 auf den Markt kommen, allerdings in China.

Für diesen Markt stellte Honda zusammen mit seinem Partner GAC ein Elektro-SUV vor. Der Honda Everus VE-1 ähnelt dem HR-V und soll dem chinesischen Kunden nach Subventionen für umgerechnet rund 21.000 Euro (170.800 Yuan) angeboten werden. Vor Subventionen kostet das Auto umgerechnet etwa 28.000 Euro.

Auch Volvo plant, keine neuen Dieselmotoren mehr zu entwickeln, Porsche ist ganz aus der Technik ausgestiegen, und Toyota visiert zumindest vorsichtig an, den Diesel bei stark sinkendem Marktanteil auszumustern. Andere Hersteller haben sich bisher noch nicht für das Ende des Antriebskonzepts entschlossen oder dies zumindest nicht mitgeteilt.

Auch interessant:



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...

M.P. 30. Nov 2018

Wenn Du den Erdgas-Motor streichst, streiche ich den Diesel, und der Autogas-Motor steht...


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

      •  /