• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroantrieb als Zukunft: Honda verzichtet auf Dieselfahrzeuge

Honda gibt den Dieselantrieb in Europa auf und setzt stattdessen auf alternative Antriebe wie den Elektromotor, womit sowohl Plugin-Hybride als auch reine Elektroautos gemeint sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Honda will weg vom Diesel.
Honda will weg vom Diesel. (Bild: Yonkers Honda/CC-BY-SA 2.0)

Honda will laut einem Bericht der Automotive News Europe den Dieselantrieb in Europa mittelfristig nicht mehr anbieten. Schon 2021 werde es keine Dieselmodelle mehr geben, sagte Dave Hodgetts, geschäftsführender Direktor von Honda Großbritannien.

Stellenmarkt
  1. ROSE Systemtechnik GmbH, Hohenlockstedt
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch

Das japanische Unternehmen will in Europa stattdessen auf alternative Antriebe setzen. Plugin-Hybride sollen Spritsparen ermöglichen, auch rein elektrische Fahrzeuge sind geplant. Jede neue Baureihe solle eine elektrifizierte Version bekommen, sagte Hodgetts.

Honda will ab 2025 zwei Drittel seiner Fahrzeuge in Europa mit elektrischem Antrieb der einen oder anderen Art verkaufen. Das erste Honda-Elektroauto soll 2019 auf den Markt kommen, allerdings in China.

Für diesen Markt stellte Honda zusammen mit seinem Partner GAC ein Elektro-SUV vor. Der Honda Everus VE-1 ähnelt dem HR-V und soll dem chinesischen Kunden nach Subventionen für umgerechnet rund 21.000 Euro (170.800 Yuan) angeboten werden. Vor Subventionen kostet das Auto umgerechnet etwa 28.000 Euro.

Auch Volvo plant, keine neuen Dieselmotoren mehr zu entwickeln, Porsche ist ganz aus der Technik ausgestiegen, und Toyota visiert zumindest vorsichtig an, den Diesel bei stark sinkendem Marktanteil auszumustern. Andere Hersteller haben sich bisher noch nicht für das Ende des Antriebskonzepts entschlossen oder dies zumindest nicht mitgeteilt.

Auch interessant:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,90€
  2. 79,99€ (Release 10. Juni)
  3. 20,99€

M.P. 30. Nov 2018

Wenn Du den Erdgas-Motor streichst, streiche ich den Diesel, und der Autogas-Motor steht...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

    •  /