• IT-Karriere:
  • Services:

Elektro-SUV: VW plant Vorstellung des ID.4

Volkswagen will laut Medienberichten im März oder April den ID.4 vorstellen, das erste Elektro-SUV der Marke VW.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Volkswagen I.D. Crozz - der künftige ID.5?
Volkswagen I.D. Crozz - der künftige ID.5? (Bild: Volkswagen)

Volkswagen plant laut einem Bericht der Automobilwoche, den ID.4 im März 2020 auf dem Genfer Automobilsalon vorzustellen. Die britische Zeitschrift Autocar erwartet die Weltpremiere dagegen im April auf der New York Motor Show.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching / München

Der ID.4 ist das erste E-SUV auf Basis des sogenannten Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB). Das Auto soll im Rahmen seines Lebenszyklus bis zu zwei Millionen Mal gebaut werden, wie Automobilwoche berichtet, wobei es Karosserievarianten wie ein SUV-Coupé geben soll.

Wie diese Modellvarianten bezeichnet werden, ist noch unklar. Autocar vermutet, dass sowohl ID.4 als auch ID.5 verwendet werden, wobei letztere Bezeichnung für das Coupé stehen soll, das optisch an die Studie ID. Crozz angelehnt sein soll. Das Coupé soll jedoch noch nicht im März/April 2020 gezeigt werden. Volkswagen soll außerdem unter dem Namen GTX eine leistungsstarke Variante des Coupé planen.

Hinsichtlich Akkukapazitäten und Fahrleistungen wurden noch keine Daten bekannt. Nach Informationen der Automobilwoche werden der ID.4 und ID.5 als sogenannte Weltautos gebaut - in Zwickau für den europäischen Markt und von Volkswagen Nordamerika in Chattanooga für andere Märkte. In der chinesischen Stadt Anting soll das Fahrzeug für den dortigen Markt gefertigt werden, dort soll bereits die Vorserie produziert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...

DeepSpaceJourney 25. Jan 2020

Die Auslieferung war von Anfang an für den Sommer geplant. Da startet die First Edition...

DeepSpaceJourney 24. Jan 2020

Der OPF war so ziemlich das Dümmste, was den Benzinern passieren konnte. Kleinere...

DeepSpaceJourney 24. Jan 2020

Ganz davon abgesehen, dass die auch in vielen anderen Teilen der Welt auch Absatz...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
    2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

      •  /