• IT-Karriere:
  • Services:

Elektro-SUV: VW plant Vorstellung des ID.4

Volkswagen will laut Medienberichten im März oder April den ID.4 vorstellen, das erste Elektro-SUV der Marke VW.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Volkswagen I.D. Crozz - der künftige ID.5?
Volkswagen I.D. Crozz - der künftige ID.5? (Bild: Volkswagen)

Volkswagen plant laut einem Bericht der Automobilwoche, den ID.4 im März 2020 auf dem Genfer Automobilsalon vorzustellen. Die britische Zeitschrift Autocar erwartet die Weltpremiere dagegen im April auf der New York Motor Show.

Stellenmarkt
  1. Präsidium der Bay. Bereitschaftspolizei, Regensburg
  2. über duerenhoff GmbH, Wertheim

Der ID.4 ist das erste E-SUV auf Basis des sogenannten Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB). Das Auto soll im Rahmen seines Lebenszyklus bis zu zwei Millionen Mal gebaut werden, wie Automobilwoche berichtet, wobei es Karosserievarianten wie ein SUV-Coupé geben soll.

Wie diese Modellvarianten bezeichnet werden, ist noch unklar. Autocar vermutet, dass sowohl ID.4 als auch ID.5 verwendet werden, wobei letztere Bezeichnung für das Coupé stehen soll, das optisch an die Studie ID. Crozz angelehnt sein soll. Das Coupé soll jedoch noch nicht im März/April 2020 gezeigt werden. Volkswagen soll außerdem unter dem Namen GTX eine leistungsstarke Variante des Coupé planen.

Hinsichtlich Akkukapazitäten und Fahrleistungen wurden noch keine Daten bekannt. Nach Informationen der Automobilwoche werden der ID.4 und ID.5 als sogenannte Weltautos gebaut - in Zwickau für den europäischen Markt und von Volkswagen Nordamerika in Chattanooga für andere Märkte. In der chinesischen Stadt Anting soll das Fahrzeug für den dortigen Markt gefertigt werden, dort soll bereits die Vorserie produziert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

DeepSpaceJourney 25. Jan 2020

Die Auslieferung war von Anfang an für den Sommer geplant. Da startet die First Edition...

DeepSpaceJourney 24. Jan 2020

Der OPF war so ziemlich das Dümmste, was den Benzinern passieren konnte. Kleinere...

DeepSpaceJourney 24. Jan 2020

Ganz davon abgesehen, dass die auch in vielen anderen Teilen der Welt auch Absatz...


Folgen Sie uns
       


IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte)

Golem.de erzählt die über 100-jährige Geschichte von Big Blue im Video.

IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte) Video aufrufen
Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Notebooks unter 400 Euro im Test: Duell der drei Discounter-Laptops
Notebooks unter 400 Euro im Test
Duell der drei Discounter-Laptops

Sind preiswerte Notebooks wirklich so schrecklich? Golem.de hat drei Geräte für unter 400 Euro getestet. Dabei: Acer, Medion und Trekstor.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Linux-Laptop System 76 bringt mobile Ryzen-Workstation
  2. Pinebook Pro im Test Der 200-US-Dollar-Linux-Laptop für Bastler
  3. Gigabyte Aero 15 Studio im Test OLED-Notebook mit cleverem Nutzer-Support

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /