Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model X
Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)

Elektro-SUV: Günstigstes Tesla Model X kostet 80.000 US-Dollar

Tesla Model X
Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)

Tesla Motors hat anlässlich des Produktionsstarts auch die Einstiegspreise für sein Elektro-SUV mit dem Model X bekanntgegeben. Demnach kann der als 5- und 7-Sitzer erhältliche Wagen ab 80.000 US-Dollar geordert werden. Dafür muss eine geringere Reichweite hingenommen werden.

Anzeige

Das Model X von Tesla Motors soll in drei Varianten verkauft werden, teilte das US-Unternehmen zum Produktionsstart des Elektrogeländewagens für die Stadt mit. Das Fahrzeug mit den markanten Flügeltüren kostet nach einem Bericht von Bloomberg ab 80.000 US-Dollar.

Drei Modelle: 70D, 90D und P90D

Die günstigste Möglichkeit, ein Tesla X zu fahren, heißt 70D. Hier ist ein Akku mit 70 kWh eingebaut, der nach Angaben von Tesla für 350 km gut sein soll, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Allradantrieb gehört auch hier zur Serienausstattung. Das Fahrzeug soll in sechs Sekunden auf 96 km/h beschleunigen können und maximal 225 km/h schnell werden.

Darüber hinaus gibt es noch die Versionen 90D mit einem 90-kWh-Akku (4,8 Sekunden von 0 auf 96 km/h) und einer Reichweite von rund 410 km sowie den schnellen P90D mit einer Reichweite von 400 km, der für den Sprint auf 96 km/h nur 3,8 Sekunden braucht. Beide sollen eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreichen. Den Preis für das mittlere Modell 90D hat Tesla noch nicht verraten.

  • Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)
Tesla Model X (Bild: Tesla Motors)

Der Preis für das schnellste Model X P90D liegt laut Angaben von Tesla anlässlich der Präsentation des Fahrzeugs im September 2015 bei 132.000 US-Dollar. Wer den Ludicrous-Beschleunigungsmodus beim P90D dazuordert, zahlt 142.000 US-Dollar und erhält ein SUV, das 96 km/h in 3,2 Sekunden erreicht. Die etwas krumme Geschwindigkeitsangabe kommt von den in den USA üblichen Angaben von 60 Meilen pro Stunde.

Die ersten Model X sollen den Bestellern Anfang 2016 übergeben werden. Zunächst wird nur der P90D gebaut, danach der 90D und erst Ende 2016 wird nach einem Bericht von Ars Technica auch der 70D ausgeliefert. Deutsche Preise und Lieferdaten sind noch nicht bekannt.

Ein charakteristisches Merkmal des fünf- bis siebensitzigen SUV sind seine Flügeltüren, die mit zwei Scharnieren ausgerüstet sind und sich so auch in engen Parksituationen öffnen lassen. Die Türen öffnen in 5 bis 7 Sekunden. Mit Abstandssensoren will Tesla verhindern, dass sie gegen andere Fahrzeuge oder Gebäudeteile stoßen und beim automatisierten Schließen wird ebenfalls mit Sensoren darauf geachtet, dass nichts im Weg ist. Selbst wenn nur 30 cm neben dem Auto Platz sind, lassen sich die Türen öffnen und schließen.

Die dritte, optionale Sitzreihe ist zusammenklappbar, die mittlere ist es nicht. Jeder Sitz steht auf seinem eigenen, unabhängigen Sockel, was die Möglichkeiten für individuelle Sitzpositionen erhöhen soll.


eye home zur Startseite
andi_lala 25. Nov 2015

Ein völlig unzureichender Vergleich die (allgemeine) Stromerzeugung als Kritikpunkt der...

feierabend 25. Nov 2015

Das stimmt ganz besonders bei VW nicht. Der Konzern legt großen wert darauf, viele...

photoliner 25. Nov 2015

Weil diese Kisten kaum jemand kaufen wird. Ehe ich mich in eine einachsige Blechbüchse...

photoliner 25. Nov 2015

Sie haben nicht zwangsläufig einen schlechten cw-Wert. Natürlich darf man keine alte G...

Kaiopa 25. Nov 2015

Totes Kapital... Immer diese zwei lächerlichen Wörter. Mein Neuwagen steht am Tag auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, Berlin
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. über Harvey Nash GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Hier postete wer ja so einen netten YouTube Link

    VigarLunaris | 06:37

  2. Sie werden scheitern

    jude | 06:36

  3. Nicht aufgeben!

    jude | 06:16

  4. nix

    jude | 06:15

  5. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    DetlevCM | 06:15


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel