Elektro-SUV: BMW plant den iNext mit drei Leistungsstufen

BMWs Elektroauto iNext soll ab Juli 2021 gebaut und mit 230, 390 und 455 kW angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,
BMW iNext-Prototyp
BMW iNext-Prototyp (Bild: BMW)

Das Elektroauto iNext soll unter der Bezeichnung iX auf den Markt kommen. Das Fahrzeug soll in den Leistungsstufen 230, 390 und 455 kW angeboten werden, wie das BMW Blog berichtet. Noch immer ist indes die Reichweite nicht klar.

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  2. Ingenieur SAP-Fachbetreuung (w/m/d)
    Netze BW GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Als BMW das Elektroauto iNext ankündigte, sollte dieses eine Reichweite von 700 km haben. Ende 2019 schrieb BMW, dass eine Akkuladung für 580 km (WLTP) reiche. Bei den unterschiedlichen Leistungsstufen dürfte auch die Reichweite Unterschiede aufweisen.

Rotav-Verfahren soll hochfeste Verbindungen erzeugen

Der BMW iNext ist wie viele Elektroautos ein SUV. Die Produktion soll im Juli 2021 im Werk Dingolfing starten. Bei der Herstellung wird ein spezielles Fertigungsverfahren eingesetzt, das BMW bisher nicht nutzte. Beim Rotav-Verfahren (Rotationsverbinder) werden Aluminium und Stahl zusammengefügt und zwar so, dass sie nicht mehr getrennt werden können.

Ein Stahlelement durchdringt dabei ein Aluminiumbauteil und verschmilzt durch die Reibungswärme mit diesem. Die Karosserie wird dann vermessen und gescannt, um Abweichungen zu erkennen, wobei automatisch gegen das CAD-Modell geprüft wird. Zudem wird Computertomographie für das Prüfen der Prototypen eingesetzt, um auch Abweichungen innerhalb des Fahrzeugs, die von außen unsichtbar sind, zu entdecken.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Aktuell setzt BMW eher auf die Ausweitung seines Plug-in-Hybridangebots und kündigte auch den 5er BMW als Elektroauto an, allerdings noch ohne Datum. Ab 2021 will der Konzern fünf Elektroautos anbieten: den i3, den Mini Cooper SE, den iX3, den iNext und den i4. Bis 2023 sollen es 25 elektrifizierte Modelle sein, davon die Hälfte Plug-in-Hybride. Eine vollständige Abkehr vom Verbrennungsmotor ist bisher nicht vorgesehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Artikel
  1. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  2. Sony Xperia Pro-I mit herausragender Kamera bei Saturn
     
    Sony Xperia Pro-I mit herausragender Kamera bei Saturn

    Sony bringt mit dem Xperia Pro-I ein neues Top-Smartphone auf den Markt. Wer jetzt vorbestellt, sichert sich zusätzlich ein kostenloses Geschenk.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Gigafactory Grünheide: Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte
    Gigafactory Grünheide
    Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte

    Entgegen den Befürchtungen der Gegner profitieren vor allem Berlin und Brandenburg von Teslas neuer Fabrik in Brandenburg.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Kopfhörer von Beats & Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /