Elektro-Mobilität: Curtiss stellt E-Motorrad ab 90.000 US-Dollar vor

Das Curtiss One ist ein aufsehenerregendes Elektromotorrad mit starkem Design und Retro-Charme. Preiswert ist das Bike nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Curtiss One ist ein Elektromotorrad mit Retro-Charme.
Das Curtiss One ist ein Elektromotorrad mit Retro-Charme. (Bild: Curtiss)

Der US-amerikanische Motorradhersteller Curtiss hat mit dem One ein neues Elektromotorrad vorgestellt. Das One wird aus Aluminium gefräst und weist zahlreiche ungewöhnliche Designelemente auf.

Stellenmarkt
  1. Architect Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. SAP S / 4HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum München
Detailsuche

Die Vordergabel und die Schwinge sind in einem geschwungenen Design gehalten; auch der Bereich, an dem sich bei einem Verbrennermotorrad der Tank befindet, hat geschwungene und gefräste Elemente. Aufgrund der zahlreichen Ausfräsungen und des Materials wiegt das One nur knapp über 190 Kilogramm. Der Rahmen ist modular und kann bei der Bestellung konfiguriert werden.

Insgesamt hat das Bike einen starken Retrocharme, beim Antrieb setzt der Hersteller aber auf aktuelle Technik. Verbaut wird ein Elektromotor mit 87 PS Dauerleistung (163 Nm) und 120 PS Spitzenleistung (200 Nm). Als mögliche zukünftige Leistung gibt Curtiss sogar 217 PS Leistung an (294 Nm). Zur Reichweite macht der Hersteller keine Angaben.

Akkufach sieht aus wie eine Turbine

Der Akku sitzt in einer röhrenförmigen Struktur im unteren Bereich des Chassis, der auf den ersten Blick wie ein Turbinengehäuse aussieht. Der Radabstand kann zwischen 62 und 64 Zoll angepasst werden, je nachdem, wie der Winkel des Lenkers eingestellt wird. Danach richtet sich auch der Abstand zum Boden, der zwischen 6 und 8 Zoll liegt. Die Räder haben einen Durchmesser von 19 Zoll.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der Preis des One soll dem Hersteller zufolge bei 90.000 US-Dollar starten. Das Motorrad kann selbst konfiguriert werden, zudem wird es ein Modell in Schwarz (90.000 US-Dollar) und eines in Blonde (93.000 US-Dollar), also poliertem Metall, geben. Die Auslieferung der Konfiguratormodelle soll Ende 2021 erfolgen, die der vorkonfigurierten Modelle Mitte 2022.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • Das Curtiss One in dieser Konfiguration kostet 115.000 US-Dollar. (Bild: Curtiss)
  • Das Curtiss One hat einen Elektromotor, das Chassis besteht aus Aluminium. (Bild: Curtiss)
Das Curtiss One in dieser Konfiguration kostet 115.000 US-Dollar. (Bild: Curtiss)


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Connect-App  
CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
Artikel
  1. Virtual Reality: Sony will Hybridspiele für nächste Playstation VR
    Virtual Reality
    Sony will Hybridspiele für nächste Playstation VR

    Ein Modus für klassische Monitore und einer für Virtual Reality: Das plant Sony laut einem Leak für "Next Gen Playstation VR".

  2. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  3. CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
    CDU-Sicherheitslücke
    Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

    Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
    Ein IMHO von Hanno Böck

flasherle 15. Jun 2021 / Themenstart

wer fährt auch freiwillig Sozia. so was unnötiges kann tatsächlich weglassen

Dwalinn 14. Jun 2021 / Themenstart

Harley ist doch nicht Luxus, das ist massenware für Leute mit Ami fimmel

peterbruells 14. Jun 2021 / Themenstart

Just Glue Some Gears On It (And Call It Steampunk) Youtube TFCuE5rHbPA

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /