• IT-Karriere:
  • Services:

Elektro-Fahrrad: Montague bringt E-Bike-Klapprad mit 28-Zoll-Rädern

Das Montague M-E1 ist ein faltbares E-Bike mit großen Reifen, das auch in der Bahn oder im Kofferraum eines Autos mitgenommen werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Montague M-E1
Montague M-E1 (Bild: Montague)

Nie mehr kleine Räder: Montague hat mit dem M-E1 ein E-Bike mit normal großen Rädern vorgestellt. Das Fahrrad ist mit einem Akku mit 418 Wattstunden und einem Motor mit 250 Watt ausgerüstet und steht auf Rädern mit 28 Zoll Durchmesser. Es verfügt über zehn Gänge und lässt sich mit einem Packmaß von 97 x 97 x 33 cm auch unterwegs gut verstauen.

Stellenmarkt
  1. HOHENFRIED e.V., Bayerisch Gmain
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Das E-Bike ist nach Herstellerangaben für Radfahrende mit einem Körpermaß von 1,58 m bis 1,93 m geeignet und ist ein sogenannter Tiefeinsteiger. Es gibt also kein Oberrohr. Gedacht ist das Rad sowohl für Pendler, die einen Teil der Strecke mit dem ÖPNV (öffentlicher Personennahverkehr) bestreiten, als auch für Ausflügler, die das Fahrzeug im Auto bis zum Start ihrer Radtour mitnehmen wollen. Aufgrund des Packmaßes lässt sich das E-Bike auch leichter in der Wohnung unterbringen, falls kein sicherer Standplatz außerhalb existiert.

Das Fahrrad verfügt über eine integrierte LED-Beleuchtung, Schutzbleche und klappbare Pedale. Das Montague M-E1 ist nicht nur in der Mitte faltbar - auch sein Lenker lässt sich nach unten klappen.

  • Montague M-E1 (Bild: Montague)
  • Montague M-E1 (Bild: Montague)
  • Montague M-E1 (Bild: Montague)
  • Montague M-E1 (Bild: Montague)
  • Montague M-E1 (Bild: Montague)
  • Montague M-E1 (Bild: Montague)
Montague M-E1 (Bild: Montague)

Das Montague M-E1 ist mit dem Shimano-Steps-E6100-Motor und einer Deore-Kettenschaltung mit zehn Gängen ausgerüstet und soll den gleichen Fahrkomfort wie ein nicht faltbares Pedelec bieten.

Der Nachteil des Rades ist sein hohes Gewicht von 24 kg. Es kann im gefalteten Zustand allerdings geschoben oder gezogen werden, was den Transport erleichtert. Nur das Heben in den Kofferraum eines Autos oder in andere Verkehrsmittel dürfte nicht leicht sein.

Das faltbare E-Bike Montague M-E1 kostet rund 4.100 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  2. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)
  3. (u. a. Digitus HDMI-Switch 4K UHD 3x HDMI > 1x HDMI für 23,99€, Emtec C410 Color Mix 2.0...

bplhkp 22. Feb 2021 / Themenstart

Die MVG schreibt etwas anderes: https://www.mvg.de/tickets-tarife/sonstige/mitnahme...

bplhkp 22. Feb 2021 / Themenstart

Das beantwortet die Frage zwar nicht, aber ich bin bei allen Falträdern skeptisch die...

eyeQ711 22. Feb 2021 / Themenstart

kwt.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQA: Mit dem Zweiten fährt man besser
Probefahrt mit Mercedes EQA
Mit dem Zweiten fährt man besser

Mit dem Elektroauto EQA will Mercedes vieles besser machen als bei dem schwer verkäuflichen EQC. Ist das den Entwicklern gelungen?
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. 2. Generation MBUX Neue Mercedes C-Klasse mit aufgerüstetem Entertainmentsysten
  2. eCall Mercedes ruft Autos wegen SOS-Ortungsfehlern zurück
  3. Mercedes-Benz Kompakt-SUV EQA startet bei unter 40.000 Euro

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Chaos Computer Club: Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte
Chaos Computer Club
Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte

Der Chaos Computer Club hat einmal durchgespielt, welche Möglichkeiten ein böswilliger Ausrüster im 5G-Netz wirklich hätte. Dies wird vom IT-Sicherheitsgesetz aber ignoriert.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Kritische Infrastruktur Massive Probleme im europäischen Stromnetz
  2. rC3 Neue Tickets für den CCC
  3. rC3 Tickets für den CCC sind aus

    •  /