Elektrische Zahnbürste: Oral-B iO schäumt künftig autonomer

Oral-B stellt weitere Versionen seiner Hightech-Zahnbürste iO vor. Das neue Spitzenmodell erfasst wichtige Daten auch ohne Smartphone.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der iO 10 und der Ladestation iSense
Artwork der iO 10 und der Ladestation iSense (Bild: Oral-B)

Das auf Mundhygiene spezialisierte Unternehmen Oral-B hat im Rahmen der CES 2022 in Las Vegas zusätzliche Versionen seiner elektrischen Zahnbürste iO vorgestellt. Neben einigen günstigen Varianten gibt es mit der iO 10 ein neues Spitzenmodell, das mit einer Ladestation namens iOSense ausgeliefert wird.

Das zeigt auf seiner Oberseite mit sechs gut sichtbaren Leuchtanzeigen, welche Bereiche der Kauleiste schon geputzt wurden. Beim aktuellen Modell muss man für diese Funktion sein Smartphone mit der iO-App mit ins Badezimmer nehmen.

Zusätzlich wird die mit dem Putzen verbrachte Zeit an der Vorderseite gezeigt. Parallel gibt es zwar auch an der Zahnbürste selbst einen Countdown, der wird aber meist durch die Hand verdeckt.

Allerdings dürften die meisten Anwender schlicht die Vibrationsaufforderung abwarten, um zu wissen, wann genau die grundsätzlich zwei Minuten lange Säuberungsaktion mit der legendär stark schäumenden iO bewältigt ist. Die von der Ladestation ermittelten Daten werden drahtlos zur App übertragen.

Die iO 10 wird es nicht nur wie die meisten bisher verfügbaren iO-Versionen in Schwarz, sondern auch in Weiß geben. Verfügbarkeit und Preis verrät Oral-B noch nicht. Das aktuelle Spitzenmodell iO 9 kostet je nach Zubehör rund 220 Euro im Handel.

Oral-B iO 4 und iO 5 werden günstiger und bunter

Sogar noch mehr Farben verspricht Oral-B für die beiden als besonders günstig positionierten Modelle iO 4 und iO 5 - neben Schwarz und Weiß sind auch Pink, Blau und Violett geplant. Gespart wird primär am Display im Griff, das auf einfachere Art den gerade aktivierten Modus anzeigt.

In den USA sollen die beiden Versionen im Frühjahr 2022 für unter 100 US-Dollar auf den Markt kommen, Details zum Start in Europa hat der Hersteller bislang nicht genannt. Die OS 5 unterstützt eine Anbindung an die App.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tubes 07. Jan 2022

Ich bin aber ein Freund des Kapitalismus! :) Leider haben wir keinen, dar die Vergabe des...

dasbinich 06. Jan 2022

Bei uns halten die ewig, da löst sich vorher der Gummi vom Griff. Wir stellen die...

tom.stein 06. Jan 2022

Externer Timer - Wow. Bei einer Smartwatch gilt lautloser Vibrationsalarm als...

takeoo111111 05. Jan 2022

Ich habe jetzt 6 Jahre eine billige Oralb für 30¤ gehabt und war auch sehr zufrieden...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Grüner Wasserstoff
Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser

Wo es Sonne gibt, um Wasserstoff zu erzeugen, fehlt es oft an Süßwasser. Ein neu entwickelter Elektrolyseur kann das im Überfluss vorhandene Meerwasser verarbeiten.

Grüner Wasserstoff: Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich
    Ukrainekrieg
    Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich

    Das US-Unternehmen Palantir ist mit Software am Kriegsgeschehen in der Ukraine beteiligt. Auch die hiesige Polizei setzt Software des Unternehmens ein.

  2. Streaming: Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen
    Streaming
    Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen

    Künftig gibt es 3D-Raumklang alias Spatial Audio nur noch im teuersten Netflix-Abo. Wirbel entfacht eine Filmveröffentlichung in Japan.

  3. Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
    Software
    Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

    Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
    Von Michael Bröde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G5 Curved 27" WQHD 260,53€ • Graka-Preisrutsch bei Mindfactory • Samsung Galaxy S23 jetzt vorbestellbar • Philips Hue 3x E27 + Hue Bridge -57% • PCGH Cyber Week • Dead Space PS5 -16% • PNY RTX 4080 1.269€ • Bis 77% Rabatt auf Fernseher • Roccat Kone Pro -56% [Werbung]
    •  /