Abo
  • Services:

Electronic Arts: Titanfall im März und Die Sims 4 im Herbst 2014

Mit einem neuen Gameplay-Video kündigt EA den Erscheinungstermin von Titanfall an, dem nächsten Werk von den Erfindern von Call of Duty - dessen Sammlerausgabe für rund 300 Euro eine handgefertigte Statue enthält.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Titanfall
Artwork von Titanfall (Bild: Respawn Entertainment)

Am 13. März 2014 soll Titanfall in Europa an den Start gehen; in den USA können Spieler bereits zwei Tage vorher als Fußsoldat oder mit einem schweren Mech über die Schlachtfelder jagen. Das Spiel ist das erste Werk von Respawn Entertainment, dem neuen Studio von Vince Zampella, und einer Reihe weiterer Entwickler, die hinter Call of Duty gesteckt haben. Titanfall erscheint für die Xbox One, die Xbox 360 und für Windows-PC. Eine rund 300 Euro teure Sammlerausgabe enthält unter anderem eine angeblich handgefertigte Statue von Atlas, einem der "Titanen" im Spiel.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Das auf der Source-Engine basierende Actionspiel ist in der nahen Zukunft auf einem abgelegenen Planeten angesiedelt. Der Spieler befindet sich mitten in einem Konflikt zwischen der Interstellar Manufacturing Corporation (IMC) und der Miliz. Er kann wie bei der Sportart Parkour Wände hinauflaufen, es gibt gewaltige Doppelsprünge und die Möglichkeit, einen Titan zu übernehmen. Überhaupt kann er jederzeit zwischen Pilot und Titan wechseln und dadurch seine Taktik spontan ändern, etwa angreifen oder fliehen - ganz wie es die Lage erfordert. Eine Solokampagne ist nicht geplant.

Sims freuen sich auf den Herbst 2014

Gleichzeitig hat sich Electronic Arts zum Erscheinungstermin von Die Sims 4 geäußert. Das auf der Gamescom 2013 erstmals vorgestellte Spiel soll im Herbst 2014 für Windows-PC erscheinen. Gegenüber dem Vorgänger sollen unter anderem die Editoren und die Darstellung des Innenlebens der virtuellen Figuren verbessert werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

supersu 23. Okt 2013

Vorfreude ist die schönste freude:)

Elgareth 23. Okt 2013

In dem Fall müsste es natürlich heissen: Am 13. März 2013 soll Titanfall in Europa an...

wmayer 23. Okt 2013

http://en.wikipedia.org/wiki/Titanfall Vorletzter Absatz bei Development.

TTX 23. Okt 2013

Vlt. wegen dem Wort "Titan" xD


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
    Gaming-Tastaturen im Test
    Neue Switches für Gamer und Tipper

    Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
    2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
    3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

      •  /