Abo
  • Services:
Anzeige
Football
Football (Bild: Andrew Theodorakis/Getty Images)

Electronic Arts: Rechtsstreit mit Ex-Footballspielern geht weiter

Football
Football (Bild: Andrew Theodorakis/Getty Images)

Der Rechtsstreit zwischen Ex-Footballspielern und EA geht in die nächste Runde. Schon 2010 haben über 6.000 ehemalige Sportler geklagt, weil sie ohne ihre Zustimmung und vor allem ohne Lizenzzahlungen in Madden 2009 verwendet wurden.

Anzeige

Einer der langwierigsten, für Electronic Arts aber potenziell auch teuersten Rechtsstreits geht in die Fortsetzung: Ein Berufungsgericht hat es abgelehnt, die Sammelklage von ehemaligen Footballspielern einzustellen. Das hatte EA mit der Begründung beantragt, dass die Entwickler des Sportspiels Madden 2009 in ihrem Werk mehr oder weniger versehentlich virtuelle Athleten eingebaut hätten, die den Ex-Profis stark ähneln.

Dies sei laut EA vom ersten Zusatzartikel zur US-Verfassung abgedeckt, in dem es um die Meinungs- und Pressefreiheit geht - so der Konzern zur Nachrichtenagentur AP. Die Richter haben das nun anders gesehen und den Fall wieder an ein Bezirksgericht zurückgegeben.

EA hatte in NFL Madden 2009 rund 140 Historic Teams eingebunden, deren Mitglieder eine auffallende Ähnlichkeit mit den wirklichen Ex-Sportlern haben - die dafür aber keine Zustimmung gegeben haben. Die Sportler sind der Auffassung, dass sich EA durch die nur leicht abgeänderten Daten vor der Zahlung von Geldern drücken wollte. Den Streitwert gaben die Kläger 2010 mit über fünf Millionen US-Dollar an.

Inzwischen dürfte diese Summe deutlich höher liegen. In einem vergleichbaren Fall musste EA 2013 rund 40 Millionen US-Dollar an College-Sportler zahlen.


eye home zur Startseite
Dwalinn 09. Jan 2015

(nur einlösbar beim Kauf des neuen Madden 2015)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 355,81€
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Mercedes-Benz

    "In einer perfekten Zukunft brauchen wir keine VR-Gehhilfen"

  2. Zehn Milliarden US-Dollar

    Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA

  3. USA

    Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät

  4. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  5. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft hat sich erheblich vergrößert

  6. Gigakombi

    Vodafone verbessert Datenpaket fürs Warten aufs Festnetz

  7. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  8. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  9. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  10. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. ...Dann für die Zukunft..

    Nforcer | 08:58

  2. Re: was kann da schon schief gehen !!!11drölf

    nicoledos | 08:56

  3. Re: Ich benutze zwar kein Android

    tunnelblick | 08:55

  4. Re: Was ist eigentlich aus den Feineinstellungen...

    AngryFrog | 08:55

  5. Re: Das ist doch Dummenverar....

    Sharkuu | 08:50


  1. 08:56

  2. 07:23

  3. 07:13

  4. 23:00

  5. 22:41

  6. 19:35

  7. 17:26

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel