Abo
  • IT-Karriere:

Electronic Arts: Neustart für Need for Speed

Kein Untertitel, aber immerhin lustige Hupen im Teaser: Electronic Arts stellt die nächste Ausgabe von Need for Speed vor. PC- und Konsolenfahrer sollen bei Nacht durch offene Spielwelten rasen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Need for Speed
Artwork von Need for Speed (Bild: Electronic Arts)

Electronic Arts hat das nächste Need for Speed vorgestellt, das im Herbst 2015 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen soll. Erstmals seit dem 1994 veröffentlichten Serienerstling trägt das Rennspiel weder eine Nummer noch einen Untertitel. Das soll offenbar andeuten, dass so etwas wie ein Neustart und damit eine Rückbesinnung auf alte Stärken ansteht. "Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und einer einjährigen Pause ohne neuen Titel entwickeln wir jetzt das Spiel, das wir uns immer vorgestellt haben", sagt Executive Producer Marcus Nilsson.

Über die Inhalte verrät EA noch nicht viel, außer dass es "umfangreiches Tuning, authentische urbane Racingkultur, eine offene Welt bei Nacht und eine packende Story" geben soll. Für die Entwicklung ist wie schon beim 2013 veröffentlichten Need for Speed Rivals das EA-eigene Entwicklerstudio Ghost Games zuständig. Am 15. Juni 2015 soll es im Rahmen der Spielemesse E3 weitere Informationen und mehr Material geben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 44,99€
  3. 4,31€
  4. 16,99€

Anonymer Nutzer 26. Mai 2015

Ich werd da von gar nichts gesaugt... Es nervt mich nur total und ich erkenne weniger...

Clouds 24. Mai 2015

NFS ist für mich ziemlich tot. The Crew bietet mir alles was ich brauche. Sexy Autos...

azeu 24. Mai 2015

DLC = Die Lemminge cahlen's

FrankHausheimer 23. Mai 2015

ich spare jährlich viel Geld. 60¤ pro Game so ungefähr. Sind schon mal so 300¤ in 2...

Oxycodon 23. Mai 2015

hat er nicht behauptet. er hat damit nur andeuten wollen das ihr eben zu alt werdet für...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    •  /