Abo
  • Services:

Electronic Arts: Neues Studio in Schweden für Frostbite-2-Spiele

Electronic Arts plant die Eröffnung eines neuen Studios im schwedischen Göteborg, das grundsätzlich die Frostbite-2-Engine verwenden soll. Auf der GDC 2012 sucht EA mit großem Aufwand nach Mitarbeitern.

Artikel veröffentlicht am ,
Frostbite-2-Spiel Battlefield 3
Frostbite-2-Spiel Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Designer, Programmierer, Modell- und Animationsexperten sowie Soundspezialisten sucht Electronic Arts für ein neues Studio, das in Göteborg, der zweitgrößten schwedischen Stadt, entstehen soll. Die Entwickler dort sollen laut EA "eine neue Generation von Spielen auf Basis der Frostbite-2-Engine" produzieren, die vom hauseigenen Studio Dice aus Stockholm stammt und vor allem durch ihre Verwendung in Battlefield 3 bekannt ist. Wann das neue Studio in Göteborg mit wie vielen Mitarbeitern den Betrieb aufnimmt, steht offenbar noch nicht fest.

Auf der GDC 2012 in San Francisco sucht EA mit auffallend großem Aufwand nach Mitarbeitern. Am Mittwochnachmittag findet sogar eine mehrstündige Party statt, bei der Interessierte mehr oder weniger unauffällig ihre Bewerbungsunterlagen abgeben können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 2,49€
  3. 19,99€

indeed934 06. Mär 2012

Ähhhhmmmm Also eine "Shooter-Engine" für ein Rennspiel zu nehmen, nur wegen den tollen...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /