Abo
  • IT-Karriere:

Electronic Arts: Neue Publisher auf Origin

Origin will mit neuen Titeln die Konkurrenz zu Steam verstärken: Sega, Kalypso Media und weitere Publisher veröffentlichen in Zukunft Spiele bei EA's Gaming-Dienst.

Artikel veröffentlicht am , Johannes Cremer
Total War: Fall of the Samurai - Segas erstes Spiel auf Origin
Total War: Fall of the Samurai - Segas erstes Spiel auf Origin (Bild: Sega)

Origin, der Gaming-Dienst von Electronic Arts, will mit neuen Publishern zusammenarbeiten und damit stärker in Konkurrenz zum Marktführer Steam treten. Origin-Nutzern stehen in Zukunft außer den Spielen von EA auch bekannte PC-Titel von anderen Publishern wie Total War, Worms und Tropico zur Verfügung. Denn neben Sega werden unter anderem Team 17, Rebellion und der deutsche Publisher Kalypso Media dazustoßen.

Stellenmarkt
  1. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg

Segas Total-War-Titel Shogun 2: Fall of the Samurai kann bereits auf Origin vorbestellt werden. John Clark, Managing Director von Sega, bezeichnete die Zusammenarbeit als "sehr aufregend". Insgesamt sollen 35 verschiedene Publisher die rund 11 Millionen Nutzer von Origin mit neuen Angeboten versorgen.

Origin war zuletzt im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Battlefield 3 massiv von Spielern kritisiert worden - unter anderem, weil nicht ganz klar war, welche Daten Origin erfasste und in die EA-Zentrale nach Kalifornien schickte. EA versprach daraufhin, die Software zu verbessern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 49,70€

Eckstein 16. Mär 2012

Ach, soooo alt müssen die z.T. gar nicht sein. Vorgestern z.B. gab's 'Burnout Paradise...

Eckstein 16. Mär 2012

Für diese Frechheit schalten sie jetzt bestimmt noch einen weiteren Multiplayerserver ab...

Neonen 15. Mär 2012

Seit wann ist hoffen verboten? :P Und die letzte Version, die ich von der EULA gelesen...

NeoTiger 15. Mär 2012

Garantiert nicht. Dazu ist die Marktdurchdringung von Steam zu groß und Electronic Arts...

kitingChris 15. Mär 2012

kwt,


Folgen Sie uns
       


NXP Autoschlüssel erklärt

VW hat ein Konzeptauto mit einem Schließsystem ausgestattet, das vor Hackerangriffen sicher sein soll. Das Video stellt das System vor.

NXP Autoschlüssel erklärt Video aufrufen
IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Langstreckentest im Audi E-Tron: 1.000 Meilen - wenig Säulen
Langstreckentest im Audi E-Tron
1.000 Meilen - wenig Säulen

Wie schlägt sich der Audi E-Tron auf einer 1.000-Meilen-Strecke durch zehn europäische Länder? Halten Elektroauto und Ladeinfrastruktur bereits, was die Hersteller versprechen?
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

    •  /