Abo
  • IT-Karriere:

Electronic Arts: Medal of Honor Warfighter auf Frostbite-2.0-Basis

Der Ego-Shooter, mit dem EA in diesem Jahr gegen Call of Duty antritt, stammt aus der Reihe Medal of Honor und trägt den Untertitel Warfighter. Über das Szenario und weitere Details schweigen sich die Entwickler bis zur GDC 2012 aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Medal of Honor Warface (Artwork)
Medal of Honor Warface (Artwork) (Bild: Game Informer)

Bei Electronic Arts zeichnet sich immer stärker ab, dass abwechselnd Battlefield und Medal of Honor jährlich zum ungefähr gleichen Zeitpunkt wie Call of Duty im Herbst erscheinen. 2012 schickt EA das Actionspiel Medal of Honor Warfighter ins Rennen, das wie der Ende 2010 veröffentlichte Vorgänger beim Entwicklerstudio Danger Close Games entsteht. Das EA-eigene Team aus Los Angeles ist sowohl für den Singleplayer- als auch für den Multiplayermodus zuständig; 2010 wurde Letzterer von Dice zugeliefert.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. GK Software SE, Berlin, Hamburg

Das Spiel entsteht auf Basis der Frostbite-2.0-Engine von Dice. Weitere offizielle Details - insbesondere zum Szenario - soll es erst auf der Entwicklerkonferenz GDC geben, die Anfang März 2012 in San Francisco stattfindet. Es ist allerdings sehr wahrscheinlich, dass Warfighter für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC erscheint - spannend dürfte werden, ob es auch gleich für Nintendos Wii U erscheinen wird, die dann ja eventuell zu haben sein wird.

Das letzte Medal of Honor hatte im Afghanistankrieg gespielt und war bei Kritikern nur mäßig gut angekommen. Golem.de hatte im Test geschrieben: "Die hohen Erwartungen kann der Ego-Shooter jedenfalls nicht erfüllen, die Intensität des großen Konkurrenten Call of Duty erreicht EAs Actionspiel so gut wie nie." Die Verkaufszahlen waren immerhin ganz anständig - aber mit dem ein Jahr später veröffentlichten Battlefield 3 konnte EA der Konkurrenzserie von Activision deutlich näherkommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...

Kornhill 24. Feb 2012

wie man an Need for Speed the Run gesehen hat. Mit der Engine muss man auch umgehen...


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

    •  /