Abo
  • Services:
Anzeige
Mass Effect Andromeda
Mass Effect Andromeda (Bild: Electronic Arts)

Electronic Arts: Mass Effect Andromeda und andere Galaxien

Mass Effect Andromeda
Mass Effect Andromeda (Bild: Electronic Arts)

Spannendes rund um Star Wars, Verfolgungsjagden im Auto und ein ungewöhnliches Indiegame hat Electronic Arts gezeigt. Neben dem nächsten Mass Effect gab es viel Aufmerksamkeit für einen roten Faden.

Anzeige

Aus der Perspektive einer Stoffpuppe wirkt Nordschweden vermutlich wie ein fremder Planet. Matsch, dunkle Wälder, kalte Flüsse - das alles muss Yarnie halbwegs unbeschadet überstehen. Neben Großproduktionen wie dem nächsten Mass Effect, Star Wars Battlefront und Mirror's Edge Catalyst wirkte Yarnie aus dem Spiel Unravel angenehm ruhig und innovativ. Er muss einer alten Dame helfen und dabei allerlei Hindernisse überqueren - etwa befahrene Straßen in Skandinavien.

Dabei hilft ihm der aufrollbare rote Faden, aus dem er besteht - etwa als Seil zum Hinabklettern oder als Angelrute. Nur darf der Faden bis zum Ende des Levels nicht aufgebraucht werden. Das Spiel des aus Schweden stammenden Indiestudios Coldwood soll als Download für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen, wann ist noch nicht bekannt.

Den Auftakt machte bei der Pressekonferenz von Electronic Arts (EA) aber ein anderer Titel: Mass Effect Andromeda. Das Rollenspiel entsteht derzeit bei Bioware, es soll Ende 2016 erscheinen. Die Handlung spielt ein paar hundert Jahre nach der ersten Trilogie, Spieler treten nach aktuellem Stand als Mensch - Mann oder Frau - an.

Der zweite galaktische Ausflug von EA entsteht beim Entwicklerstudio Dice in Form von Star Wars Battlefront. Nach der Kritik vieler Spieler am Enthüllungstrailer haben sich die Macher zum einen darauf konzentriert, sich als große Fans von Star Wars darzustellen. Chefdesignerin Sigurlina Ingvarsdottir etwa zeigte Kinderbilder von sich mit Krieg-der-Sterne-Spielzeug.

Zum anderen hat Dice endlich Gameplay vorgeführt, und zwar eine von der Schlacht auf Hoth inspirierte Mission. Während die Spieler des Imperiums ein Rudel Walker bis in die Basis der Rebellen bringen müssen, müssen diese wiederum genau das verhindern. Dabei kam auch der aus dem Film bekannte Trick mit dem Raumgleiter und dem Drahtseil zum Einsatz. Das Ganze sah nett aus, aber ob es die Fans etwa über die fehlenden Raumschlachten hinwegtrösten wird, bleibt abzuwarten.

Zwei Brüder mit viel Macht 

eye home zur Startseite
ClkesktKskesnt 27. Aug 2015

Da kann man wie immer sehr geteilter Meinung sein. Für das was Elite Dangerous heute. Arts

igor37 16. Jun 2015

Enttäuschend* fehlplatziert* Setting* Kamera* wird* Lichtblick* imho* Scnr, bei deinen...

igor37 16. Jun 2015

Ging mir auch so, vor allem der Multiplayer im dritten Teil war verdammt gelungen, finde...

Johnny Cache 16. Jun 2015

Da kann man wie immer sehr geteilter Meinung sein. Für das was Elite Dangerous heute...

igor37 16. Jun 2015

Ich frage mich hauptsächlich warum zur Hölle sich so viele Leute über fehlende...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. AOK Systems GmbH, Bonn
  3. Hays AG, Raum Frankfurt
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 47,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...
  3. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Besiegelung und Zukunft

    tux. | 20:24

  2. Gegen Panik würde Aufklärung zumindest in den...

    1ras | 20:22

  3. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    Sharra | 20:19

  4. Re: Ein Schelm wer böses dabei denkt ...

    Bouncy | 20:17

  5. Re: Allwinner - pfui deivel

    Peter123 | 20:14


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel