Abo
  • IT-Karriere:

Electronic Arts: Mass Effect 2 kostenlos bei Origin erhältlich

Das 2010 veröffentlichte Rollenspiel Mass Effect 2 ist derzeit kostenlos beim Onlineportal Origin erhältlich. Spieler können darin spannende Abenteuer im All erleben. Es ist nicht das erste Gratis-Computerspiel von Electronic Arts - aber eines der bislang besten.

Artikel veröffentlicht am ,
Die PC-Version von Mass Effect 2 ist derzeit kostenlos bei Origin erhältlich.
Die PC-Version von Mass Effect 2 ist derzeit kostenlos bei Origin erhältlich. (Bild: Electronic Arts)

Gerade hat Electronic Arts bekanntgegeben, dass Mass Effect Andromeda am 23. März 2017 erscheint. Wer sich die Zeit bis dahin kostengünstig vertreiben möchte, kann dies unter anderem mit der Standard Edition von Mass Effect 2 (Test auf Golem.de). Die PC-Version des 2010 erstmals veröffentlichten Rollenspiels ist derzeit kostenlos bei Origin im Angebot.

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Wer das Spiel seiner Bibliothek hinzugefügt hat, kann es zeitlich unbegrenzt herunterladen und spielen. Publisher EA möchte mit dieser Aktion neue Kunden an sein Portal binden - wie immer bei solchen Angeboten in der Hoffnung, künftig mit Bezahlware auch Geld zu verdienen.

In der Vergangenheit hat EA immer wieder mal kostenlos Spiele angeboten, etwa mit Wing Commander, Syndicate, Command & Conquer: Alarmstufe Rot 2 oder Battlefield 3. Einen derart gut gealterten, modernen Klassiker wie das von Bioware entwickelte Mass Effect 2 gab es bislang aber selten. Das Spiel schickt den Spieler als Commander Shepard ins All, um die Erde vor einer außerirdischen Bedrohung zu schützen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)

derfledderer 08. Jan 2017

Danke, hab es mir geholt!

Kakiss 07. Jan 2017

Er hat doch garnicht unrecht, abseits von berechtigter Kritik wird wirklich nur darauf...

MrReset 06. Jan 2017

Man muss kein Geld bezahlen, um das Spiel zu bekommen. Aber etwas muss man doch...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /