Abo
  • IT-Karriere:

Electronic Arts: Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

Das Raumschiff von Darth Maul, dazu ein weiterer Modus für Battlefield 1 und eine tierliebe Erweiterung für Die Sims 4: Electronic Arts hat neue Inhalte für sein aktuelles und kommendes Portfolio vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Pressekonferenz von EA auf der Gamescom 2017
Pressekonferenz von EA auf der Gamescom 2017 (Bild: Golem.de)

Gleich zum Start der Pressekonferenz von Electronic Arts auf der Gamescom 2017 ging es ins All: Zum Auftakt durfte das britische Entwicklerstudio Criterion Games endlich seine Weltraumgefechte für Star Wars Battlefront 2 vorstellen. Die groß angelegten Kämpfe sind ein Teil des Gesamtpakets, neben der Kampagne für Einzelspieler und dem Multiplayermodus mit Bodentruppen.

Stellenmarkt
  1. nexible GmbH, Düsseldorf
  2. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Bei den Abstechern ins All steuern Spieler Schiffe in vier Klassen - etwa einen langsamen, aber kampfstarken Y-Wing-Bomber. Dazu kommen Spezialjäger wie das unsichtbare Scimitar von Darth Maul, oder natürlich der Millennium Falcon mit Han Solo und Chewbacca. Geplanter Erscheinungstermin ist der 17. November 2017.

Ab sofort erhältlich sind einige Neuheiten für das im Ersten Weltkrieg angesiedelte Battlefield 1. Dafür gibt es nun eine Komplettausgabe mit dem Zusatztitel Revolution, das alle bislang verfügbaren und künftigen Erweiterungen und Extras für rund 60 Euro (Konsolenversion) enthält. Ebenfalls sofort verfügbar ist eine Karte aus dem für September 2017 geplanten Addon In The Name of the Tsar.

Im Dezember soll dann eine Erweiterung namens Turning Tides mit "amphibischer Kriegsführung" folgen - was auch immer damit konkret gemeint ist. Und im Frühjahr 2018 soll das Addon Apocalypse mit den "berüchtigtsten Fronten des Ersten Weltkrieges" als Abschluss folgen. Außerdem hat Electronic Arts einen neuen Multiplayermodus namens Incursion angekündigt, in dem zwei Mannschaften mit je fünf Spielern gegeneinander kämpfen. Die Beschreibung lässt darauf schließen, dass damit wohl auch der E-Sport bedacht werden soll.

Wesentlich weniger kriegerisch geht es in der nächsten großen Erweiterung für Die Sims zu. Sie trägt den Titel Hunde & Katzen, und enthält unter anderem eine riesige Palette an Tieren diverser Rassen, Mischlingssorten, Größen, Felllängen und was es noch sonst noch so alles auf vier Pfoten gibt. Der geplante Erscheinungstermin ist der 10. November 2017 - allerdings nur für Windows-PC und MacOS. Der Zusatz ist jetzt wichtig, weil Die Sims 4 Ende des Jahres auch für Xbox One und Playstation 4 auf den Markt kommt.

Die einzige echte Neuvorstellung auf der Pressekonferenz von EA war ein Plattform-Actionspiel namens Fe, an dem das unabhängige schwedische Entwicklerstudio Zoink Games arbeitet. Spieler erwachen in der Rolle von Fe, einem kleinen Jungtier, in einem geheimnisvollen Wald, dessen Geheimnisse sie nach und nach entdecken. Das Programm erscheint Anfang 2018 für Windows-PC, Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-83%) 2,50€
  3. (-78%) 11,00€

Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /