Abo
  • Services:
Anzeige
Pressekonferenz von EA auf der Gamescom 2017
Pressekonferenz von EA auf der Gamescom 2017 (Bild: Golem.de)

Electronic Arts: Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

Pressekonferenz von EA auf der Gamescom 2017
Pressekonferenz von EA auf der Gamescom 2017 (Bild: Golem.de)

Das Raumschiff von Darth Maul, dazu ein weiterer Modus für Battlefield 1 und eine tierliebe Erweiterung für Die Sims 4: Electronic Arts hat neue Inhalte für sein aktuelles und kommendes Portfolio vorgestellt.

Gleich zum Start der Pressekonferenz von Electronic Arts auf der Gamescom 2017 ging es ins All: Zum Auftakt durfte das britische Entwicklerstudio Criterion Games endlich seine Weltraumgefechte für Star Wars Battlefront 2 vorstellen. Die groß angelegten Kämpfe sind ein Teil des Gesamtpakets, neben der Kampagne für Einzelspieler und dem Multiplayermodus mit Bodentruppen.

Anzeige

Bei den Abstechern ins All steuern Spieler Schiffe in vier Klassen - etwa einen langsamen, aber kampfstarken Y-Wing-Bomber. Dazu kommen Spezialjäger wie das unsichtbare Scimitar von Darth Maul, oder natürlich der Millennium Falcon mit Han Solo und Chewbacca. Geplanter Erscheinungstermin ist der 17. November 2017.

Ab sofort erhältlich sind einige Neuheiten für das im Ersten Weltkrieg angesiedelte Battlefield 1. Dafür gibt es nun eine Komplettausgabe mit dem Zusatztitel Revolution, das alle bislang verfügbaren und künftigen Erweiterungen und Extras für rund 60 Euro (Konsolenversion) enthält. Ebenfalls sofort verfügbar ist eine Karte aus dem für September 2017 geplanten Addon In The Name of the Tsar.

Im Dezember soll dann eine Erweiterung namens Turning Tides mit "amphibischer Kriegsführung" folgen - was auch immer damit konkret gemeint ist. Und im Frühjahr 2018 soll das Addon Apocalypse mit den "berüchtigtsten Fronten des Ersten Weltkrieges" als Abschluss folgen. Außerdem hat Electronic Arts einen neuen Multiplayermodus namens Incursion angekündigt, in dem zwei Mannschaften mit je fünf Spielern gegeneinander kämpfen. Die Beschreibung lässt darauf schließen, dass damit wohl auch der E-Sport bedacht werden soll.

Wesentlich weniger kriegerisch geht es in der nächsten großen Erweiterung für Die Sims zu. Sie trägt den Titel Hunde & Katzen, und enthält unter anderem eine riesige Palette an Tieren diverser Rassen, Mischlingssorten, Größen, Felllängen und was es noch sonst noch so alles auf vier Pfoten gibt. Der geplante Erscheinungstermin ist der 10. November 2017 - allerdings nur für Windows-PC und MacOS. Der Zusatz ist jetzt wichtig, weil Die Sims 4 Ende des Jahres auch für Xbox One und Playstation 4 auf den Markt kommt.

Die einzige echte Neuvorstellung auf der Pressekonferenz von EA war ein Plattform-Actionspiel namens Fe, an dem das unabhängige schwedische Entwicklerstudio Zoink Games arbeitet. Spieler erwachen in der Rolle von Fe, einem kleinen Jungtier, in einem geheimnisvollen Wald, dessen Geheimnisse sie nach und nach entdecken. Das Programm erscheint Anfang 2018 für Windows-PC, Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sana IT-Services GmbH, Ismaning
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Axel Voss

    Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee

  2. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  3. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  4. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  5. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  6. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  7. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  8. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  9. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  10. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. F2 technology LLC

    f2technologyuae | 06:53

  2. Re: Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    KnutRider | 06:49

  3. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    eXXogene | 06:38

  4. Re: 24 Milliarden Euro für Deutschland alleine.

    gadthrawn | 06:33

  5. I'm made in Russia

    HorkheimerAnders | 05:36


  1. 07:05

  2. 06:36

  3. 06:24

  4. 21:36

  5. 16:50

  6. 14:55

  7. 11:55

  8. 19:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel