Abo
  • Services:

Electronic Arts: Game Over für Battlefield Heroes und Fifa World

Zu wenig Kundeninteresse: Electronic Arts schließt vier seiner bekannteren Free-to-Play-Onlinespiele. Unter anderem betroffen sind Battlefield Heroes und Fifa World. Ein anderer bekannter, ebenfalls grundsätzlich kostenlos spielbarer Titel wird dagegen weiter ausgebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield Heroes
Battlefield Heroes (Bild: Electronic Arts)

Electronic Arts kündigt die Schließung von vier seiner Free-to-Play-Onlinespiele an. Der wohl bekannteste betroffene Titel ist Battlefield Heroes, das nach seinem Start 2009 eine Zeit lang durchaus auch bei bekennenden Hardcore-Gamern beliebt war. Außerdem will EA bis zum Stichtag in rund 90 Tagen noch die Server von Fifa World, Need for Speed World und Battlefield Play4Free abschalten.

Als Grund nennt EA, dass alle vier Titel nicht mehr allzu erfolgreich seien. Stattdessen will die Firma in andere Spiele investieren. Besonders gut läuft derzeit nach Unternehmensangaben vor allem Star Wars: The Old Republic, für das die Anzahl der handlungsgetriebenen Erweiterungen im Laufe des Jahres erhöht werden soll.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen

nille02 17. Apr 2015

Dafür müssen sie aber auch mehr wieder rein bringen. Die Lizenzen waren sicher nicht...

nille02 17. Apr 2015

Wie stellst du dir das vor? Wenn ich mir die Serverliste anschaue gibt es da nichts mehr...

Das... 16. Apr 2015

+1 Danke

tomate.salat.inc 16. Apr 2015

Hmm, da hab ich ja noch rechtzeitig aufgehört. Ich erinnere mich noch, wie es...

Randy19 16. Apr 2015

Ja nu irgendwo muss ja auch noch ein Unterschied zwischen F2P und Abospielern sein. Zu...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
    Projektoren im Vergleichstest
    4K-Beamer für unter 2K Euro

    Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
    2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
    3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

      •  /