Abo
  • Services:

Electronic Arts: Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

Es sollte ein lineares Adventure werden - aber das kam bei Testspielern offenbar nicht gut an. Nun kündigt EA eine Neuausrichtung von Star Wars Ragtag an und schließt das bisher zuständige Entwicklerstudio Visceral Games (Dead Space).

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des EA-Actionspiels Star Wars Battlefront 2.
Artwork des EA-Actionspiels Star Wars Battlefront 2. (Bild: Electronic Arts)

Mit ungewöhnlich offenen Worten kündigt Electronic Arts eine Neuausrichtung für das unter dem Arbeitstitel Ragtag geführte Star-Wars-Spiel an. Dabei handelte es sich bislang um ein von "der Handlung getriebenes, lineares Adventure", so der leitende Manager Patrick Söderlund im Firmenblog. Bei Testspielern und in Marktstudien sei dieses Konzept aber nicht gut angekommen. Deshalb werde das Design nun erweitert: Auf Basis der bisherigen Grafik und der Verankerung in der Welt von Star Wars solle ein "breiter aufgestelltes Abenteuer mit mehr Abwechslung" entstehen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. AXIT GmbH - A Siemens Company, Frankenthal

Weitere Details über die Neuausrichtung verrät Söderlund nicht. Die vage Ankündigung klingt nach zusätzlichen Sandbox-Elementen und mehr Freiheiten für den Spieler - aber ob es tatsächlich so kommt, ist Spekulation. Technische Grundlage ist weiterhin die Frostbite-Engine.

Für die Entwicklung ist nicht mehr das EA-eigene Entwicklerstudio Visceral Games (Dead Space) aus Kalifornien zuständig, das mit sofortiger Wirkung geschlossen wird. Stattdessen soll EA Vancouver die Leitung übernehmen, für die eigentliche Arbeit ist aber der gesamte Verbund der weltweiten Studios zuständig. Die Veröffentlichung ist nun nicht mehr für das Geschäftsjahr 2019 geplant. Stattdessen gibt es vorerst keinen Termin - er soll später verkündet werden.

Die Entwickler von Visceral Games sollen nach Möglichkeit in anderen Studios von Electronic Arts weiterbeschäftigt werden. Unklar ist das Schicksal von Amy Hennig, der wohl bekanntesten Entwicklerin von Ragtag. Hennig ist durch ihre Arbeit unter anderem an Uncharted bekanntgeworden, im Jahr 2014 wechselte sie von Naughty Dog zu Visceral. Laut Kotaku.com verhandelt sie derzeit mit EA über die weiteren Pläne.

Neben Ragtag gibt es bei Electronic Arts noch weitere Star-Wars-Projekte. Das bekannteste ist Star Wars Battlefront 2, das mit einer vom EA-Studio Massive produzierten Kampagne im November 2019 erscheinen soll. Außerdem arbeitet das unabhängige Entwicklerstudio Respawn Entertainment (Titanfall 2) im Auftrag von Electronic Arts zusammen mit Lucasfilm an einem noch namenlosen Action-Adventure, in dem Spieler in der Third-Person-Perspektive antreten.

Kämpfe mit dem Lichtschwert sind mehr oder weniger bestätigt, weil in einem Video entsprechende Sequenzen aus den Motioncapture-Aufnahmen zu sehen waren. Einen Veröffentlichungstermin gibt es bislang nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  2. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  3. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Dwalinn 18. Okt 2017

Es geht immer nur ums Geld, aber selbst ohne Lootboxen kann man heutzutage wohl ein...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /