Abo
  • Services:

Electronic Arts: Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

Es sollte ein lineares Adventure werden - aber das kam bei Testspielern offenbar nicht gut an. Nun kündigt EA eine Neuausrichtung von Star Wars Ragtag an und schließt das bisher zuständige Entwicklerstudio Visceral Games (Dead Space).

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des EA-Actionspiels Star Wars Battlefront 2.
Artwork des EA-Actionspiels Star Wars Battlefront 2. (Bild: Electronic Arts)

Mit ungewöhnlich offenen Worten kündigt Electronic Arts eine Neuausrichtung für das unter dem Arbeitstitel Ragtag geführte Star-Wars-Spiel an. Dabei handelte es sich bislang um ein von "der Handlung getriebenes, lineares Adventure", so der leitende Manager Patrick Söderlund im Firmenblog. Bei Testspielern und in Marktstudien sei dieses Konzept aber nicht gut angekommen. Deshalb werde das Design nun erweitert: Auf Basis der bisherigen Grafik und der Verankerung in der Welt von Star Wars solle ein "breiter aufgestelltes Abenteuer mit mehr Abwechslung" entstehen.

Stellenmarkt
  1. yourfirm GmbH, München
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin

Weitere Details über die Neuausrichtung verrät Söderlund nicht. Die vage Ankündigung klingt nach zusätzlichen Sandbox-Elementen und mehr Freiheiten für den Spieler - aber ob es tatsächlich so kommt, ist Spekulation. Technische Grundlage ist weiterhin die Frostbite-Engine.

Für die Entwicklung ist nicht mehr das EA-eigene Entwicklerstudio Visceral Games (Dead Space) aus Kalifornien zuständig, das mit sofortiger Wirkung geschlossen wird. Stattdessen soll EA Vancouver die Leitung übernehmen, für die eigentliche Arbeit ist aber der gesamte Verbund der weltweiten Studios zuständig. Die Veröffentlichung ist nun nicht mehr für das Geschäftsjahr 2019 geplant. Stattdessen gibt es vorerst keinen Termin - er soll später verkündet werden.

Die Entwickler von Visceral Games sollen nach Möglichkeit in anderen Studios von Electronic Arts weiterbeschäftigt werden. Unklar ist das Schicksal von Amy Hennig, der wohl bekanntesten Entwicklerin von Ragtag. Hennig ist durch ihre Arbeit unter anderem an Uncharted bekanntgeworden, im Jahr 2014 wechselte sie von Naughty Dog zu Visceral. Laut Kotaku.com verhandelt sie derzeit mit EA über die weiteren Pläne.

Neben Ragtag gibt es bei Electronic Arts noch weitere Star-Wars-Projekte. Das bekannteste ist Star Wars Battlefront 2, das mit einer vom EA-Studio Massive produzierten Kampagne im November 2019 erscheinen soll. Außerdem arbeitet das unabhängige Entwicklerstudio Respawn Entertainment (Titanfall 2) im Auftrag von Electronic Arts zusammen mit Lucasfilm an einem noch namenlosen Action-Adventure, in dem Spieler in der Third-Person-Perspektive antreten.

Kämpfe mit dem Lichtschwert sind mehr oder weniger bestätigt, weil in einem Video entsprechende Sequenzen aus den Motioncapture-Aufnahmen zu sehen waren. Einen Veröffentlichungstermin gibt es bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 46,99€ (Release 19.10.)
  3. 3,99€
  4. 39,99€

Dwalinn 18. Okt 2017

Es geht immer nur ums Geld, aber selbst ohne Lootboxen kann man heutzutage wohl ein...


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /