Abo
  • Services:

Electronic Arts: Battlefield Hardline benötigt 64-Bit-Version von Windows

Wer im März 2015 zum Dienst in Battlefield Hardline antreten möchte, benötigt einen etwas schnelleren PC als bei Battlefield 4: Ohne 64-Bit-Windows und ohne DirectX-11 bleiben die Schießeisen stecken.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield Hardline
Battlefield Hardline (Bild: Electronic Arts)

Electronic Arts hat die offiziellen Systemanforderungen der PC-Fassung von Battlefield Hardline bekanntgegeben. Sie liegen höher als beim Ende 2013 veröffentlichten Battlefield 4. So benötigen Spieler nun, anders als bei BF4, ein 64-Bit-Betriebssystem sowie DirectX-11. Der auf der Festplatte belegte Platz hat sich ungefähr verdoppelt; wie immer bei derartigen Spielen dürfte im Laufe der Zeit durch Erweiterungen noch einiges an zusätzlichem Platz benötigt werden.

Stellenmarkt
  1. AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Minimum-Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows Vista SP2 64-Bit (mit Update auf KB971512)
  • CPU: Intel Core i3/i5 mit 2,4 GHz oder AMD Athlon II/Phenom II mit 2,8 GHz
  • Speicher: 4 GByte RAM
  • Grafik: AMD Radeon HD 5770 (1 GByte), Nvidia Geforce GTX 260 (896 MByte)
  • Festplatte: 60 GByte
  • DirectX-11

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 8 64-Bit (mit Update auf KB971512)
  • CPU: Intel Quad-Core, AMD Six-Core
  • Speicher: 8 GByte RAM
  • Grafikkarte: AMD Radeon R9 290 oder Nvidia Geforce GTX 760
  • Grafikspeicher: 3 GByte RAM
  • Festplatte: 60 GByte
  • DirectX-11

Vom 3. bis zum 8. Februar 2015 läuft die Open Beta von Battlefield Hardline. Der Client für die PC-Fassung ist über Origin zu beziehen. Auf der Playstation 3 und 4 sowie auf der Xbox 360 und One und kann er im jeweiligen Marktplatz heruntergeladen werden.

Das im Polizisten- und Verbrecherszenario angesiedelte Battlefield Hardline entsteht bei dem zu Electronic Arts gehörenden Entwicklerstudio Visceral Games. Auch das sonst für Battlefield zuständige Studio Dice ist beteiligt. Der Shooter basiert auf der Frostbite-3-Engine. Nach aktuellem Stand erscheint der Shooter am 19. März 2015.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 34,95€

adba 07. Feb 2015

Die linke Seite ist doch die mit mehr Details und die rechts die mit wenigen.

exxo 06. Feb 2015

Nein, das liegt daran das nvidia Karten grundsätzlich um Klassen besser sind als eine AMD ;-)

exxo 06. Feb 2015

NFS Rivals basiert auf der gleichen Engine wie Bf4 und bietet Sonnenuntergang und Schnee...

exxo 06. Feb 2015

Auf einem 32bit Windows kann man oft Windows XP Treiber installieren. Wer noch...

Andi K. 04. Feb 2015

BFH gefällt mir auch nicht so. Es ist für mich kein battlefield. Mir macht der 4er mehr spaß.


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /