Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Battlefield Hardline
Artwork von Battlefield Hardline (Bild: Electronic Arts)

Electronic Arts: Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

Die Veröffentlichung des Ego-Shooters Battlefield Hardline ist auf kommendes Jahr verschoben worden. Der Grund: Das Entwicklerstudio will Verbesserungen an dem Spiel vornehmen.

Anzeige

Battlefield Hardlines wird erst im kommenden Jahr erscheinen. Wie die Entwickler in einem Blogeintrag mitteilen, sei der Start statt Oktober dieses Jahres nun für Anfang 2015 geplant. Die Erfahrungen aus der offenen Beta hätten dazu geführt, das Spiel verbessern und neue Funktionen einfügen zu wollen.

Multiplayer, Einzelspieler und die Stabilität

Im Laufe der E3-Beta seien unter anderem neue Ideen entstanden, die in den Multiplayer-Modus des Spiels eingebracht werden sollen. Welche das sind, verraten die Entwickler nicht. Nur so viel: "Dies wird uns dabei helfen, die Fantasie von Polizei und Kriminellen [...] weiter zu entwickeln." Statt Kriegsmotive wie in vorherigen Battlefield-Teilen wird es in Hardlines um Räuber- und Gendarmszenarien gehen - inklusive Polizeifahrzeuge und Einsatzhubschrauber.

Auch die Einzelspieler-Geschichte soll verbessert werden. Dazu schreiben die Entwickler: "Um sicherzustellen, dass die Erfahrungen und Erlebnisse im Einzelspieler-Modus die Erwartungen der Spieler treffen, werden wir mehr Zeit dafür aufwenden, die Kernfunktion noch weiter zu verbessern."

Als letzten Punkt erwähnen die Entwickler die Stabilität des Spiels. Optimierungen sollen für einen "stabilen Release" des Spiels sorgen. Die Verbesserungen sollen in einer neuen Beta getestet werden. Durch Battlefield 4 habe man viel gelernt. Spieler hatten nach der Veröffentlichung des Shooters über Abstürze und Soundprobleme berichtet. Die Entwickler hatten mehrere Patches nachgereicht.

Der Multiplattform-Shooter

Battlefield Hardline entsteht bei dem zu Electronic Arts gehörenden Entwicklerstudio Visceral Games, auch das sonst für Battlefield zuständige Studio Dice ist beteiligt. Der Shooter basiert auf der Frostbite-3-Engine. Das Spiel soll für Xbox 360 und One, Playstation 3 und 4 sowie Windows-PC erscheinen.


eye home zur Startseite
wotduuwant 07. Aug 2014

Ich glaube der Satz "Jetzt ist alles fertig" ist noch in keinem Entwicklungsprozess auf...

kelzinc 24. Jul 2014

Was hat mein Beitrag mit COD zu tun? Habe in keinster weise irgendwas mit COD verglichen...

kelzinc 24. Jul 2014

als PC spieler bekommt man es schon für 30¤ so wie jedes AAA game sofenr man keine retail...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cyberTECHNOLOGIES über ACADEMIC WORK, München, Eching-Dietersheim
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. GTA V PS4/XBO für 27,00€ und Fast & Furious 1-7 Box Blu...
  2. (u. a. Wolverine 1&2, Iron Man 1-3 und Avengers)
  3. (u. a. Total War: WARHAMMER 24,99€ und Rome: Total War Collection 2,75€)

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Mrs. MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Noch 134 kritische Fehler

    goto10 | 15:29

  2. Re: Wayne

    TC | 15:27

  3. Re: Langsam wird Musk verrückt

    Prinzeumel | 15:26

  4. Re: Top stabile Server Distro

    DeaD_EyE | 15:25

  5. Adolf Ergodan

    WebNeuland | 15:24


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel