Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Battlefield Hardline
Artwork von Battlefield Hardline (Bild: Electronic Arts)

Electronic Arts: Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

Die Veröffentlichung des Ego-Shooters Battlefield Hardline ist auf kommendes Jahr verschoben worden. Der Grund: Das Entwicklerstudio will Verbesserungen an dem Spiel vornehmen.

Anzeige

Battlefield Hardlines wird erst im kommenden Jahr erscheinen. Wie die Entwickler in einem Blogeintrag mitteilen, sei der Start statt Oktober dieses Jahres nun für Anfang 2015 geplant. Die Erfahrungen aus der offenen Beta hätten dazu geführt, das Spiel verbessern und neue Funktionen einfügen zu wollen.

Multiplayer, Einzelspieler und die Stabilität

Im Laufe der E3-Beta seien unter anderem neue Ideen entstanden, die in den Multiplayer-Modus des Spiels eingebracht werden sollen. Welche das sind, verraten die Entwickler nicht. Nur so viel: "Dies wird uns dabei helfen, die Fantasie von Polizei und Kriminellen [...] weiter zu entwickeln." Statt Kriegsmotive wie in vorherigen Battlefield-Teilen wird es in Hardlines um Räuber- und Gendarmszenarien gehen - inklusive Polizeifahrzeuge und Einsatzhubschrauber.

Auch die Einzelspieler-Geschichte soll verbessert werden. Dazu schreiben die Entwickler: "Um sicherzustellen, dass die Erfahrungen und Erlebnisse im Einzelspieler-Modus die Erwartungen der Spieler treffen, werden wir mehr Zeit dafür aufwenden, die Kernfunktion noch weiter zu verbessern."

Als letzten Punkt erwähnen die Entwickler die Stabilität des Spiels. Optimierungen sollen für einen "stabilen Release" des Spiels sorgen. Die Verbesserungen sollen in einer neuen Beta getestet werden. Durch Battlefield 4 habe man viel gelernt. Spieler hatten nach der Veröffentlichung des Shooters über Abstürze und Soundprobleme berichtet. Die Entwickler hatten mehrere Patches nachgereicht.

Der Multiplattform-Shooter

Battlefield Hardline entsteht bei dem zu Electronic Arts gehörenden Entwicklerstudio Visceral Games, auch das sonst für Battlefield zuständige Studio Dice ist beteiligt. Der Shooter basiert auf der Frostbite-3-Engine. Das Spiel soll für Xbox 360 und One, Playstation 3 und 4 sowie Windows-PC erscheinen.


eye home zur Startseite
wotduuwant 07. Aug 2014

Ich glaube der Satz "Jetzt ist alles fertig" ist noch in keinem Entwicklungsprozess auf...

kelzinc 24. Jul 2014

Was hat mein Beitrag mit COD zu tun? Habe in keinster weise irgendwas mit COD verglichen...

kelzinc 24. Jul 2014

als PC spieler bekommt man es schon für 30¤ so wie jedes AAA game sofenr man keine retail...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FTI Touristik GmbH, München
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. Minecraft

    Eine Server-Farm für (fast) alle Klötzchenbauer

  2. Kabelnetz

    Unitymedia bringt neue Connect App, Booster und Sprachsuche

  3. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  4. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz

  5. Milliarden-Deal

    Google kauft Teile der HTC-Smartphone-Sparte

  6. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  7. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  8. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  9. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  10. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    darklord007 | 10:38

  2. Re: Apple schafft das, was Microsoft nie...

    Niaxa | 10:37

  3. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Whitey | 10:36

  4. Re: Cloud! Docker! KI! VR!!!

    kaemmi | 10:36

  5. Re: 50Mbit und guter Ping 24/7/365 Telekom...

    saddrak | 10:35


  1. 10:03

  2. 10:00

  3. 09:00

  4. 08:00

  5. 07:10

  6. 07:00

  7. 18:10

  8. 17:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel