Abo
  • Services:

Electronic Arts: Battlefield 4 in China verboten

Ein General als Putschist in der Erweiterung China Rising hat dazu geführt, dass Battlefield 4 in China nun verboten ist. Den Publisher Electronic Arts dürfte das wenig stören.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 4 - China Rising
Battlefield 4 - China Rising (Bild: Electronic Arts)

Der Ego-Shooter Battlefield 4 ist in China verboten worden. Grund ist offenbar die Erweiterung China Rising, in der ein General als Teil eines Putsches einen Angriff auf US-Streitkräfte durchführt. Weil die zuständigen Behörden um die "nationale Sicherheit" fürchteten, sei das Actionspiel auf dem Index gelandet, berichtet das Wall Street Journal mit Bezug auf örtliche Blogs.

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Technische Universität Berlin, Berlin

Ein Sprecher von Electronic Arts habe sich auf Nachfrage nicht zu dem Thema äußern wollen. Dem Publisher dürfte das Verbot allerdings relativ egal sein: Battlefield 4 ist offiziell gar nicht in China erhältlich. Die dort doch verfügbaren Kopien sind vermutlich zu einem großen Teil schwarzkopiert, so dass EA daran nichts verdient.

Computerspiele, aber auch Konsolenhardware, sind in China immer wieder von Verkaufsverboten oder sonstigen Beschränkungen betroffen. Oft geht es dabei um als antichinesisch empfundene Elemente, teils aber auch um zu positive Darstellungen von organisierter Kriminalität oder Drogen.

Bei MMORPGs wie World of Warcraft gibt es teils zeitliche Einschränkungen, mit denen der Staat seine Kinder und Jugendlichen vor allzu ausgedehnten Sessions zu bewahren versucht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 4,99€
  4. 7,48€

Ipa 02. Jan 2014

Es wird immer jemanden geben der klüger oder weiser ist. Aber lassen wir trotzdem mal...

1c3f0xx89 31. Dez 2013

greenluma zB für steam....kannste auch alles online zocken.....für andere sachen wirst du...

Phreeze 31. Dez 2013

Wurde da nicht auch die Druidenbärengestalt in einen Panda oder so umgeändert ?

screwy 31. Dez 2013

Bitte alles Zitieren! Sieht das für dich nach Freude aus?

Dadie 30. Dez 2013

Wie kann ein Buch (Mein Kampf) die Sicherheit eines Landes kippen? Ich denke die Antwort...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /