Battlefield 2042: Verfügbarkeit und Battle Pass

Auf Playstation 4 und Xbox One bleibt es bei der alten Maximalzahl von insgesamt 64 Spielern pro Map. Auf den beiden älteren Konsolen soll es grundsätzlich zwar die gleichen Karten geben. Diese werden aber ein bisschen kleiner ausfallen - einfach, indem hier und da ein Stück Landmasse eingespart wird.

Stellenmarkt
  1. Product Manager (m/w/d) - UI/UX
    Bolinda Labs GmbH, Darmstadt
  2. Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Unix-Gruppe
    Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

In beiden Fällen sollen die Maps auf neue Art strukturiert sein: Die Entwickler wollen die Gebiete stärker in einzelne Abschnitte unterteilen. In einigen davon soll es betont ruhig zugehen, in anderen sollen dafür umso heftigere Kämpfe toben. Um Sektoren zu erobern, müssen die Teams alle Aufgaben erfüllen.

Die mit Abstand größte Karte in Battlefield 2042 schickt die Non-Pats in die Antarktis, wo sie sich Kämpfe um Öl- und Gasvorkommen liefern. Eine weitere, sehr große Map spielt in Katar. Dort gibt es eine Wolkenkratzerstadt im Osten und ein riesiges Stadion im Westen; die beiden Elemente sind mit einem Highway verbunden.

Weitere Umgebungen basieren auf Südkorea, Singapur und der Raketenabschussbasis in Französisch-Guayana. Zumindest in einigen Gebieten sollen Naturkatastrophen zu besonderer Dramatik und Überraschungen führen.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    01./02.06.2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

In Katar ist das ein Sandsturm, an anderer Stelle kann eine Windhose nicht nur Gebäude zerstören, sondern offenbar auch Vehikel mit den Spielern durch die Gegend schleudern.

Über die Fahr- und Flugzeuge sagte Dice nur wenig. Die Palette reicht offenbar vom einfachen Jeep bis zum Düsenjäger. Landfahrzeuge soll man mit einem Ingame-Tablet zu sich rufen können. Außerdem solle stärker als bislang jede Sitzposition eine klar zugewiesene Aufgabe für den Passagier bedeuten - Details erfahren wir wohl erst später.

Frau Falck sorgt für Heilung

In Battlefield 2042 soll es anfangs zehn Specialists geben - so heißen die Elitekrieger-Klassen. Vier hat Dice vorgestellt: einen gut getarnten Erkundungsspezialisten mit Drohne, Störsender und Bewegungssensor sowie einen Assault mit Enterhaken.

  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
  • Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)
Artwork von Battlefield 2042 (Bild: Electronic Arts)

Spezialist drei ist ein Ingenieur, der Selbstschussanlagen aufstellen kann. Den Abschluss bildet eine laut Vita aus Deutschland stammende Unterstützungsklasse namens Maria Falck, die Verbündete mit einer Spezialpistole aus der Ferne heilen und wiederbeleben kann. Die Ausrüstung sollen Spieler über ein System namens Plus auch während der Partie sehr weitgehend ändern können.

Battlefield 2042

Das auf der aktuellen Version von Frostbite basierende Actionspiel soll am 22. Oktober 2021 für alle Plattformen auf den Markt kommen. Die PC-Fassung erscheint über Origin, Steam und den Epic Games Store. Early Access beginnt am 15. Oktober. Im Juli 2021 soll ein geschlossener Technical Test mit langjährigen Serienfans aus Europa und den USA starten, später im Jahr folgt eine offene Beta.

EA will nach der Veröffentlichung weitere Karten, Specialists und Modi veröffentlichen. Es soll einen Battle Pass geben, alle wichtigen Spielinhalte sollen aber ohne Bezahlung verfügbar sein. Geld wird nach Angaben der Entwickler ausdrücklich nur für kosmetische Extras fällig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Electronic Arts: Battlefield 2042 bietet KI-Soldaten statt Kampagne
  1.  
  2. 1
  3. 2


WickedMann 15. Jun 2021

Lieber Ressourcen für was anderes verwenden. BR passt halt einfach nicht zu Battlefield...

DieterMieter 10. Jun 2021

Klingt als solltest du einfach weiterhin BF1942 und BF2 spielen.

DieterMieter 10. Jun 2021

Du bist einfach zu krass erwachsen für das Spiel. Geh doch mal ein paar Bausparverträge...

Dwalinn 10. Jun 2021

Klang eher so als ob die im Multiplayer dabei sind.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /