Ekso Works Industrial Exoskeleton: Passives Exoskelett unterstützt Arbeiter

Auf einer Baustelle gibt es viele schwere Gerätschaften - ein Exoskelett soll es Arbeitern künftig erleichtern, diese zu stemmen. Das ausgeklügelte System kommt ohne Motoren aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Exokselett von Ekso Bionics (Symbolbilld): Schwebearm wie beim Film
Exokselett von Ekso Bionics (Symbolbilld): Schwebearm wie beim Film (Bild: Ekso Bionics)

Schwere Lasten und Werkzeuge sollen Arbeiter in Zukunft weniger belasten: Das US-Unternehmen Ekso Bionics will sie mit seinem Exoskelett unterstützen. Das Ekso Works Industrial Exoskeleton besteht aus Beinschienen mit Füßen, in die der Träger hineinsteigt.

Stellenmarkt
  1. Projekt Manager FUTR HUT (m/w/d)
    Tegel Projekt GmbH, Berlin
  2. Senior Projektleiter (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
Detailsuche

Die Schienen werden mit Klettband befestigt. Von einer Hüfte zur anderen verläuft ein Metallbügel, an dem sich hinten ein Dorn befindet, auf den Gewichte aufgesetzt werden. Vorne am Bügel ist ein Ausleger befestigt - er gleicht einem Schwebestativ, das beim Filmen eingesetzt wird. Daran kann ein Werkzeug befestigt werden.

Das Gewicht wird abgeleitet

Im Gegensatz zu anderen Exoskeletten, etwa dem Hybrid Assistive Limb des japanischen Unternehmens Cyberdyne, verfügt das Ekso Works Industrial Exoskeleton nicht über einen Antrieb. Stattdessen nutzt es die Gewichte, Sprungfedern und die Schienen, um das Gewicht eines Werkzeugs aufzunehmen und zum Boden abzuleiten.

Gedacht ist das System für den Einsatz auf Baustellen: Es soll die Arbeiter unterstützen, wenn sie mit schweren Maschinen wie Schleifern oder Sandstrahlern hantieren. Es eignet sich ebenso für den Einsatz in der Industrie. Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Lockheed Martin hat eine lizenzierte Version des Ekso Works an die US-Marine für den Einsatz in Werften geliefert. Das Ekso Works Industrial Exoskeleton soll 2016 auf den Markt kommen.

Exoskelett ermöglicht Gehen

Golem Akademie
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
  2. LPI DevOps Tools Engineer – Prüfungsvorbereitung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21./22.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bisher hatte sich Ekso eher auf den medizinischen Bereich konzentriert: Mit Hilfe der Exoskelette sollen Menschen, die nach einem Unfall gelähmt sind, wieder gehen können. Es hat aktuierte Gelenke und wird per Gewichtsverlagerung gesteuert.

Das Unternehmen hat aber auch schon ein Exoskelett für das Militär entwickelt: den Human Universal Load Carrier (Hulc), der Soldaten den Transport von Lasten über einen längeren Zeitraum in unwegsamem Gelände erleichtert. Lockheed Martin hat das System lizenziert und liefert es an die US-Armee.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


deim0wl 07. Jul 2015

Es steht doch im Artikel, dass das Skelett ohne Motoren auskommt, weil es die Energie in...

AIM-9 Sidewinder 07. Jul 2015

An den Power Loader muss ich auch jedes Mal bei solchen News denken.

Anonymer Nutzer 06. Jul 2015

Lösung: das Ding verfügt über entsprechende Sensoren und eine Software die weiss was das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kubernetes-Kontrollcenter
Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten

Wir zeigen, wie man mit zentraler und automatisierter YAML-Generierung Hunderte Microservices spielend verwalten kann.
Eine Anleitung von Jochen R. Meyer

Kubernetes-Kontrollcenter: Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten
Artikel
  1. LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
    LG HU915QE
    Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

    LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

  2. Ryzen 7000 (Raphael): AMD legt 16-Core-Zen-4 mit 5,5 GHz vor
    Ryzen 7000 (Raphael)
    AMD legt 16-Core-Zen-4 mit 5,5 GHz vor

    Computex 2022 Mehr Leistung pro Takt, höhere Frequenzen, DDR5, PCIe Gen5, integrierte RDNA2-Grafik: Die Ryzen 7000 für den Sockel AM5 haben alles.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  3. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€, MSI RTX 3090 Gaming X Trio 1.799€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger:1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€, Cooler Master Stealth ARGB CPU-Kühler 59,90€) [Werbung]
    •  /