Abo
  • Services:
Anzeige
Eizo
Eizo (Bild: Eizo CG277)

Eizo: Neue 27-Zoll-Monitore mit Farbkalibrierung

Eizo hat mit dem CG277 und dem CX271 zwei neue 27-Zoll-Displays vorgestellt, die besonders für Fotografen und für die Videobearbeitung interessant sind. Der CG277 kalibriert sich mit seinem eingebauten Messgerät selbst.

Anzeige

Die beiden Eizo-Displays CG277 und CX271 sind mit einem 27 Zoll großen IPS-Panel ausgerüstet und erreichen eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten. Sie reproduzieren 99 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums und sind für Fotografie, die Druckvorstufe und die Videobearbeitung gedacht.

Das Kontrastverhältnis liegt bei 1.000:1 und die Helligkeit bei 300 Candela pro Quadratmeter. Die Geräte verfügen über Displayport, HDMI- und DVI-D-Eingänge sowie zwei USB-Ports.

Beim Coloredge CG277 ist ein Sensor zur Hardwarekalibrierung von Helligkeit, Weißpunkt und Gammakorrektur eingebaut. Beim Coloredge wird ein externes Messgerät benötigt. Die Bildschirme sind höhenverstellbar und messen 65 x (43 bis 58) x 28 cm und wiegen 12,7 kg.

Die Preise für die beiden Displays nannte Eizo noch nicht.


eye home zur Startseite
nicoledos 09. Mai 2014

es gibt auch noch 16:10 und das ist für mich bei weitem angenehmer als diese 16:9...

Alex_1234 08. Mai 2014

Wenn du 10 Stück bestellst, werden dir vielleicht noch die Versandkosten erstattet :-D

Netspy 08. Mai 2014

So toll die Monitore bei Eizo auch sind, so nervt doch die Lautstärke. Ich hatte letztes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. VSA GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Knight Rider 2000

    Ovaron | 12:14

  2. Re: Katastrophale UX

    ve2000 | 12:09

  3. Nur Altes in neuen Kleidern?

    Oldy | 12:09

  4. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    Börek | 12:09

  5. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    RipClaw | 12:08


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel