Eizo Flexscan EV2780: Teures USB-C-Display mit guter Ausstattung kommt im Januar

Eizo hat mittlerweile sein erstes Display mit USB Typ C als Bildschnittstelle für den deutschen Markt angekündigt. Das Gerät bietet gute technische Daten, allerdings auch zu einem hohen Preis.

Artikel veröffentlicht am ,
Eizos EV2780 eignet sich nur bedingt zum Aufladen von Geräten.
Eizos EV2780 eignet sich nur bedingt zum Aufladen von Geräten. (Bild: Eizo)

Eizos neuer Flexscan EV2780 ist ein 27-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Er wurde bisher nur für Japan im Detail angekündigt und bietet einen besonders dünnen Rahmen rund um das IPS-Panel. Angeschlossen wird der Monitor per USB-Typ-C-Kabel. Über diesen werden sowohl Displayport über den Alternate Mode als auch USB 3.1 Gen1 übertragen. Der Monitor besitzt einen USB-Hub zur Weiterverteilung. Gleichzeitig speist der EV2780 per Power Delivery beispielsweise ein angeschlossenes Notebook. Die maximale Leistungsaufnahme liegt jedoch nur bei 30 Watt. Viele Notebooks müssen bei Last dann trotzdem vom Akku Unterstützung anfordern.

  • Flexscan EV2780 (Bild: Eizo)
  • Flexscan EV2780 (Bild: Eizo)
  • Flexscan EV2780 (Bild: Eizo)
  • Flexscan EV2780 (Bild: Eizo)
  • Flexscan EV2780 (Bild: Eizo)
  • Flexscan EV2780 (Bild: Eizo)
Flexscan EV2780 (Bild: Eizo)
Stellenmarkt
  1. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim
  2. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
Detailsuche

Der Monitor setzt aber nicht die Verwendung von USB voraus. Alternativ kann das Displayportsignal auch über ein Displayportkabel übertragen werden. Zusätzlich steht ein HDMI-Eingang zur Verfügung. Zur weiteren Ausstattung gehören zudem zwei integrierte Lautsprecher und ein Klinkenein- wie auch -ausgang. Eine zentrale Administration einer größeren Monitorflotte ist ebenfalls möglich.

Hohe Leistungsaufnahme bei angeschlossener Peripherie

Der Monitor selbst arbeitet mit einem matten, schnell schaltenden Display (5ms, Grau-zu-Grau), das mit maximal 350 cq/qm leuchtet und einen Kontrast von 1.000:1 bietet. Ein Helligkeitssensor regelt die Helligkeit dynamisch. Die Leistungsaufnahme soll typischerweise bei 23 Watt liegen. Maximal sind 98 Watt möglich. Ein Teil davon wird allerdings für Power Delivery und Peripherie benötigt. Ausgeschaltet soll die elektrische Leistungsaufnahme bei 0,5 Watt liegen. Das Display kann auch komplett abgeschaltet werden.

Für den flexiblen Einsatz kann das Panel um 90 Grad gedreht werden, und zwar in beide Richtungen. Zudem sind unter anderem ein Neigemechanismus (5 Grad unten, 35 Grad oben) und eine Höhenverstellbarkeit (15,5 cm) vorhanden.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Da es sich um ein USB-Typ-C-Gerät handelt, das zudem verschiedene Stromversorgungsmechanismen unterstützt, empfiehlt sich ein Blick in die kürzlich aktualisierte Kompatibilitätsliste, die Eizo als einer der wenigen Hersteller pflegt. Zudem gibt es bereits ein Firmware-Upgrade, um kompatibel zu den neuen Macbook Pro mit Thunderbolt 3 zu sein.

Eizo bietet das Display mit einer fünf Jahre dauernden Garantie an und tauscht das Gerät im Schadensfall vor Ort.

Die Auswahl der USB-Typ-C-Monitore vergrößert sich damit langsam. Neben dem Eizo-Display, das ab Januar 2017 zu einem Preis von rund 1.000 Euro zu haben sein soll, bieten einige andere Hersteller ebenfalls schon erste Monitore an, die teils bereits im Handel verfügbar sind. Lenovo hat etwa mit dem Thinkvision X1 ebenfalls ein 27-Zoll-Display im Angebot. Seitens LG gibt es sogar zwei Monitore, obwohl der Hersteller im deutschen Markt kaum mit PC-Displays präsent ist. LG nutzt allerdings nicht Displayport, sondern Thunderbolt über das USB-C-Kabel. Die USB-C-Monitore werden allerdings über Apples Vertriebskanäle angeboten. Displayport über das Kabel nutzt wiederum HP mit seinem angekündigten Monitor S340C. Zudem hat Acer ebenfalls schon seit längerem USB-Typ-C-Monitore im Angebot.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /