• IT-Karriere:
  • Services:

Einstweilige Verfügung: Pro7 und Sat1 blockieren A1 View Control

Zeitversetztes Fernsehen ist schlecht für die Werbeeinnahmen der Privatsender. In Österreich haben Pro7 und Sat1 eine einstweilige Verfügung durchgesetzt, auch per App im WLAN.

Artikel veröffentlicht am ,
A1 View Control
A1 View Control (Bild: A1)

Pro7 und Sat1 haben mit einer einstweiligen Verfügung die Entfernung ihrer Programme aus dem Kabelnetzservice A1 View Control durchgesetzt, der eine Aufzeichnungsfunktion sowie zeitversetztes Fernsehen bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung erlaubt. Das gab A1 Telekom Austria am 25. Februar 2020 bekannt. Betroffen sind die Sender Pro7, Sat1, Kabel 1, Sat1 Gold, Sixx und Pro7 Maxx.

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Raum München

A1 wurde auch untersagt, diese Programme über A1-fremde Netze zu streamen, wie beispielsweise über eine App in einem öffentlichen WLAN. A1 entfernt nun entsprechend der Anordnung diese Funktionalitäten und wird seine 330.000 Kunden über diese Änderungen informieren.

Mit View Control können A1-TV-Kunden das Fernsehprogramm der vergangenen sieben Tage von ausgewählten Sendern nachholen, das aktuelle TV-Programm stoppen und fortsetzen. Der Cloud Recorder erlaubt zudem, einzelne Sendungen längere Zeit zu speichern. Die Privatsender haben das Geschäftsmodell, Formate mit großer Reichweite, für die sich hohe Werbeeinnahmen generieren lassen, zu entwickeln und das Programm über die eigenen Mediatheken weiter zu vermarkten. A1 View Control kann Werbung überspringen.

A1 wird in Berufung gehen

A1 bedauere "diesen Rückschritt", sei aber weiterhin der Überzeugung, dass View Control nicht nur zulässig, sondern "für den Medienstandort Österreich höchst relevant ist, Fernsehen auf die Bedürfnisse des Konsumenten abzustimmen und damit attraktiv zu erhalten." A1 werde in Berufung gehen.

A1 Telekom Austria hat rund 5,4 Millionen Mobilfunk- und 2,3 Millionen Festnetzkunden und gehört damit zu den führenden Anbietern des Landes.

Auch der Dienst der Deutschen Telekom, Magenta TV, bietet eine Aufzeichnungsfunktion sowie zeitversetztes Fernsehen bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. 214,90€ (Bestpreis!)

TrollNo1 27. Feb 2020

Nein, Aufnehmen verbieten über SCART war die Frage

registrierter_s... 27. Feb 2020

kwt.

ZeldaFreak 27. Feb 2020

Die Werbung hat durchaus Überhand genommen. Seit 6 Jahren gucke ich kein Fernsehen mehr...

TrollNo1 27. Feb 2020

Spannend ich hab nach 30 noch viele neue Genres für mich entdeckt. Letztes Jahr erst...

Truster 27. Feb 2020

oder sie haben Verträge?


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

    •  /