Einkaufen und Laden: Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Die Supermarktkette Kaufland baut rund 100 Schnellladestationen auf den Parklätzen ihrer Läden auf, an denen Autofahrer ihre Elektroautos mit 50 Kilowatt laden können. Die Nutzung soll kostenlos sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Ladestation bei Kaufland
Ladestation bei Kaufland (Bild: Kaufland)

Supermärkte bieten sich zum Laden von Elektroautos an: Sie verfügen über große Parkplätze, auf denen Kunden einige Zeit parken. Weil Einkäufe aber nicht unbegrenzt dauern, müssen die Ladeleistungen entsprechend hoch sein. Die Supermarktkette Kaufland will bis Anfang 2019 rund 100 Schnellladestationen aufstellen, bis Mitte Februar 2018 sollen es bereits 40 Stationen sein.

Stellenmarkt
  1. Support Engineer (m/w/d) Kundensupport für die technische Konfiguration einer Software-Lösung
    easySoft. GmbH, Metzingen, Bretten (Home-Office möglich)
  2. Systemadministrator*in Serversysteme Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
Detailsuche

Die Ladestationen sind nach Anbieterangaben mit den gängigen Steckertypen ausgestattet und ermöglichen es, zwei Fahrzeuge gleichzeitig mit bis zu 50 Kilowatt zu laden. Das Aufladen ist kostenlos. Bei einer solchen Ladeleistung können durchschnittliche Elektroautos in 45 Minuten bis zu 80 Prozent aufgeladen werden. Die Stationen werden mit Ökostrom mit dem Label Grüner Strom betrieben.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur unterstützt mit der Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge (LIS) den Ausbau bei Kaufland mit bis zu 40 Prozent. Auch Ikea und Lidl sowie einige Aldi-Filialen haben Schnelllader installiert und planen teilweise den weiteren Ausbau.

Noch ist die Elektromobilität in Deutschland indes nicht verbreitet. Zwar hat sich in zehn Jahren die Anzahl der Elektroautos um das Zwanzigfache erhöht. Doch das bedeutet lediglich, dass in diesem Jahr 34.022 Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


AllDayPiano 27. Feb 2018

Das Thema ist einige Monate alt. Das liest doch keiner mehr ?! :-(

User_x 14. Dez 2017

und wer zahlt dann die Rente der Singles? ;-D Danke an alle fürs experiment, aber genau...

User_x 14. Dez 2017

also für mich wäre das eine Einladung. und hat man ärger, wie lange dauerts wohl, bis die...

ChMu 14. Dez 2017

Wie kommst Du denn da drauf? Kurz Lader haben doch mit dem regelmaessigen ueber Nacht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /