Abo
  • Services:

Einkaufen und Laden: Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Die Supermarktkette Kaufland baut rund 100 Schnellladestationen auf den Parklätzen ihrer Läden auf, an denen Autofahrer ihre Elektroautos mit 50 Kilowatt laden können. Die Nutzung soll kostenlos sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Ladestation bei Kaufland
Ladestation bei Kaufland (Bild: Kaufland)

Supermärkte bieten sich zum Laden von Elektroautos an: Sie verfügen über große Parkplätze, auf denen Kunden einige Zeit parken. Weil Einkäufe aber nicht unbegrenzt dauern, müssen die Ladeleistungen entsprechend hoch sein. Die Supermarktkette Kaufland will bis Anfang 2019 rund 100 Schnellladestationen aufstellen, bis Mitte Februar 2018 sollen es bereits 40 Stationen sein.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. cbb-Software GmbH, Stuttgart

Die Ladestationen sind nach Anbieterangaben mit den gängigen Steckertypen ausgestattet und ermöglichen es, zwei Fahrzeuge gleichzeitig mit bis zu 50 Kilowatt zu laden. Das Aufladen ist kostenlos. Bei einer solchen Ladeleistung können durchschnittliche Elektroautos in 45 Minuten bis zu 80 Prozent aufgeladen werden. Die Stationen werden mit Ökostrom mit dem Label Grüner Strom betrieben.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur unterstützt mit der Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge (LIS) den Ausbau bei Kaufland mit bis zu 40 Prozent. Auch Ikea und Lidl sowie einige Aldi-Filialen haben Schnelllader installiert und planen teilweise den weiteren Ausbau.

Noch ist die Elektromobilität in Deutschland indes nicht verbreitet. Zwar hat sich in zehn Jahren die Anzahl der Elektroautos um das Zwanzigfache erhöht. Doch das bedeutet lediglich, dass in diesem Jahr 34.022 Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€

AllDayPiano 27. Feb 2018

Das Thema ist einige Monate alt. Das liest doch keiner mehr ?! :-(

User_x 14. Dez 2017

und wer zahlt dann die Rente der Singles? ;-D Danke an alle fürs experiment, aber genau...

User_x 14. Dez 2017

also für mich wäre das eine Einladung. und hat man ärger, wie lange dauerts wohl, bis die...

ChMu 14. Dez 2017

Wie kommst Du denn da drauf? Kurz Lader haben doch mit dem regelmaessigen ueber Nacht...

karatektus 14. Dez 2017

Das wär der hammer. Kaufland ist direkt neben meinem Bürogebäude. Und der Parkplatz hier...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


      Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
      Wonder Workshop Cue im Test
      Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

      Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
      Ein Test von Alexander Merz


          •  /