Einigung: Paramount vermietet Filme über Youtube und Google Play

Im Rahmen eines Lizenzabkommens zwischen Google und der Filmproduktionsgesellschaft Paramount Pictures werden künftig Spielfilme auf Youtube und innerhalb von Google Play vermietet. Kunden von Google können die Filme derzeit aber nur in den USA und Kanada ausleihen.

Artikel veröffentlicht am ,
Paramount vertreibt Filme über Youtube und Google Play.
Paramount vertreibt Filme über Youtube und Google Play. (Bild: Paramount)

Google hat sich im Rahmen eines Abkommens mit Paramount zahlreiche neue Filme für sein Verleihangebot auf Google Play und Youtube gesichert. Insgesamt sind fast 500 Filme neu in Googles Portfolio. Mittlerweile hat Google damit Filme von fünf der sechs großen Gesellschaften. 20th Century Fox ist bislang nicht dabei. Die aktuellen Filme im HD-Format kosten wie bei iTunes 3,99 US-Dollar. Insgesamt bietet Google nun nach eigenen Angaben rund 9.000 Filme an.

Stellenmarkt
  1. Senior Projektleiter (w/m/d)
    BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Head of IT (m/f/x) Service
    UnternehmerTUM GmbH, Garching
Detailsuche

Überraschenderweise hat sich Paramount trotz seiner eigenen Onlinevideothek und eines Rechtsstreits seiner Muttergesellschaft Viacom mit dem Suchmaschinenbetreiber dazu entschlossen, dennoch mit Google zu paktieren. Dabei ging es ausgerechnet um angebliche Rechteverletzungen durch Youtube-Videos, die ohne die Erlaubnis von Paramount gestreamt wurden.

Google hatte kürzlich seine Entertainment-Angebote unter einem Dach gebündelt und zu einem iTunes-Konkurrenten umgebaut. Unter der Marke Google Play werden online Apps, Filme, Musik und E-Books angeboten. Im Rahmen der Restrukturierung wurde auch der Android Market in Google Play Store umbenannt. Lediglich der Chrome Web Store wurde bislang nicht in Google Play integriert. Die Angebote Google Play Music und Google Play Movies sind in Deutschland nicht verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


phex 05. Apr 2012

Habe ich da was übersehen? Wo steht, dass sich 4 Dollar auf Ausleihe beziehen? Aber falls...

JoePhi 05. Apr 2012

Hm. Bei den Videotheken, die ich kenne kostet ein Film (aktueller Bauart ;) ) pro...

Endwickler 05. Apr 2012

Und die wundern sich vielleicht, wieso jemand Gewinne realisiert, der einen weltweiten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. Datenschutz und Microsoft 365: Die Verantwortung für den Datenschutz liegt bei den Firmen
    Datenschutz und Microsoft 365
    "Die Verantwortung für den Datenschutz liegt bei den Firmen"

    Nach Ansicht der deutschen Datenschutzbehörden ist der Einsatz von Microsoft Office weiterhin datenschutzwidrig. Wie geht es nun weiter?
    Ein Interview von Christiane Schulzki-Haddouti

  2. Halbleiterproduktion in Leixlip: Intel will durch unbezahlten Urlaub sparen
    Halbleiterproduktion in Leixlip
    Intel will durch unbezahlten Urlaub sparen

    Angestellte des Chipherstellers sollen "freiwillige Auszeiten" nehmen. Intel will allein im kommenden Jahr 3 Milliarden US-Dollar einsparen.

  3. E-Auto-Ranking: Tesla beim ADAC-Vergleich nur im Mittelfeld
    E-Auto-Ranking
    Tesla beim ADAC-Vergleich nur im Mittelfeld

    Der ADAC hat ein neues E-Auto-Ranking für verschiedene Fahrzeugklassen veröffentlicht. Tesla ist demnach nicht mehr der Branchen-Primus.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Neue Rabatt-Aktion • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /