Abo
  • Services:
Anzeige
Paramount vertreibt Filme über Youtube und Google Play.
Paramount vertreibt Filme über Youtube und Google Play. (Bild: Paramount)

Einigung: Paramount vermietet Filme über Youtube und Google Play

Paramount vertreibt Filme über Youtube und Google Play.
Paramount vertreibt Filme über Youtube und Google Play. (Bild: Paramount)

Im Rahmen eines Lizenzabkommens zwischen Google und der Filmproduktionsgesellschaft Paramount Pictures werden künftig Spielfilme auf Youtube und innerhalb von Google Play vermietet. Kunden von Google können die Filme derzeit aber nur in den USA und Kanada ausleihen.

Google hat sich im Rahmen eines Abkommens mit Paramount zahlreiche neue Filme für sein Verleihangebot auf Google Play und Youtube gesichert. Insgesamt sind fast 500 Filme neu in Googles Portfolio. Mittlerweile hat Google damit Filme von fünf der sechs großen Gesellschaften. 20th Century Fox ist bislang nicht dabei. Die aktuellen Filme im HD-Format kosten wie bei iTunes 3,99 US-Dollar. Insgesamt bietet Google nun nach eigenen Angaben rund 9.000 Filme an.

Anzeige

Überraschenderweise hat sich Paramount trotz seiner eigenen Onlinevideothek und eines Rechtsstreits seiner Muttergesellschaft Viacom mit dem Suchmaschinenbetreiber dazu entschlossen, dennoch mit Google zu paktieren. Dabei ging es ausgerechnet um angebliche Rechteverletzungen durch Youtube-Videos, die ohne die Erlaubnis von Paramount gestreamt wurden.

Google hatte kürzlich seine Entertainment-Angebote unter einem Dach gebündelt und zu einem iTunes-Konkurrenten umgebaut. Unter der Marke Google Play werden online Apps, Filme, Musik und E-Books angeboten. Im Rahmen der Restrukturierung wurde auch der Android Market in Google Play Store umbenannt. Lediglich der Chrome Web Store wurde bislang nicht in Google Play integriert. Die Angebote Google Play Music und Google Play Movies sind in Deutschland nicht verfügbar.


eye home zur Startseite
phex 05. Apr 2012

Habe ich da was übersehen? Wo steht, dass sich 4 Dollar auf Ausleihe beziehen? Aber falls...

JoePhi 05. Apr 2012

Hm. Bei den Videotheken, die ich kenne kostet ein Film (aktueller Bauart ;) ) pro...

Endwickler 05. Apr 2012

Und die wundern sich vielleicht, wieso jemand Gewinne realisiert, der einen weltweiten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Köln
  2. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Besigheim
  3. Landkreis Lörrach, Lörrach
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ + 4,95€ Versand (Vergleichspreis 76€)
  2. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Einspeisegebühr Netzbetreiber darf nicht nur einzelne Sender abkassieren
  2. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  3. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Bei 70cm dürfte der Sitz nur max. 2cm verbrauchen

    NaruHina | 07:33

  2. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    Lasse Bierstrom | 07:28

  3. Re: Die Nachrichtendienste spionieren

    AlexanderSchäfer | 07:21

  4. Re: Mal im Ernst

    Smincke | 07:21

  5. Re: Wertungen zur Switch unterliegen einer Sperrfrist

    Smincke | 07:17


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel