Abo
  • Services:
Anzeige
Seit iOS 8 unterstützt Apple Drittanbieter-Tastaturen, hier eine von Swype.
Seit iOS 8 unterstützt Apple Drittanbieter-Tastaturen, hier eine von Swype. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Eingebaute Suche: Google plant Tastatur für iOS

Seit iOS 8 unterstützt Apple Drittanbieter-Tastaturen, hier eine von Swype.
Seit iOS 8 unterstützt Apple Drittanbieter-Tastaturen, hier eine von Swype. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Google will einem Bericht zufolge eine Software-Tastatur für iOS vorstellen, die es zusätzlich zur Texteingabe erlaubt, direkte Suchanfragen zu stellen. Dies könnte Googles Werbeeinnahmen erhöhen.

Google arbeitet laut einem Bericht von The Verge an der Entwicklung einer Software-Tastatur für iOS-Geräte, die mit eigener Vorhersagefunktion mehrere Textergänzungsvorschläge machen soll. Die Eingabe von Buchstaben und Zeichen soll gestenbasiert wie bei Swiftkey und Swipe erfolgen. Bilder der Tastatur sind bisher nicht veröffentlicht worden.

Anzeige

Google will dem Artikel zufolge auch eine direkte Suchfunktion in die Tastatur einbauen, die dem Nutzer den vorherigen Aufruf der Suchmaschine im Webbrowser erspart. Zudem soll eine Bildsuchfunktion integriert werden, die Google Image Search ansteuern kann.

Mit der Suchfunktion, die über eine Taste ausgelöst werden soll, könnte Google seine Werbeeinnahmen steigern, berichtet The Verge. Damit sind nicht etwa Anzeigen auf der Tastatur, sondern auf der Suchergebnisseite gemeint.

Seit iOS 8 können Drittanbieter Tastaturen für das mobile Betriebssystem anbieten. Ob Google die eigene Software-Tastatur eventuell nur intern teste und nicht veröffentliche, wusste The Verge nicht.

Microsoft entwickelt Tastatur Word Flow für iOS

Auch Microsoft soll eine Tastatur für iOS entwickeln. Die Software-Tastatur Word Flow von Windows Phone und Windows 10 Mobile wird dafür auf Apples Plattform angepasst. Sie soll eine schnelle Texteingabe erlauben. Ein Einhandmodus erlaubt das Tippen, auch wenn das Smartphone nur zwischen Daumen, Zeige- und Mittelfinger gehalten wird. Die Tastatur wird dann wie ein Fächer etwa halbkreisförmig an einer Seite des Bildschirms angeordnet. So sind alle Tasten mit einem Finger zu erreichen. Neben dem Tippen mit einem Finger ist der Swype-Modus aktiv, bei dem der Nutzer ohne abzusetzen mit dem Finger über die Tastatur wischt, um Wörter zusammenzusetzen.


eye home zur Startseite
architeuthis_dux 23. Mär 2016

ich habe "eingebaute seuche" gelesen....nicht ganz abwegig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nestlé Deutschland AG, Ebersberg-Weiding
  2. inxire GmbH, Frankfurt am Main
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Heidesheim
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 216,74€
  2. ab 454,31€
  3. 65,89€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen
  2. Elektroauto Volkswagen ID soll deutlich weniger kosten als das Model 3
  3. MEMS Neue Chipfabrik in Dresden wird massiv subventioniert

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: Wieso ist das ein Zeichen für den...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  2. Re: Wer hängt sich die Stasi selber in...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  3. Re: Dass SÜ funktioniert erklärt warum der...

    plutoniumsulfat | 01:51

  4. Nix Neues, wirklich

    cicero | 01:45

  5. Re: Mag ja sein!

    User_x | 01:42


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel