Eingabegerät: Cherry stellt ergonomische Wireless-Maus vor

Cherry hat mit der MW 8 Ergo eine kabellose Maus vorgestellt, die für Büroarbeiten gedacht ist und ermüdungsfreies Arbeiten ermöglichen soll. Die Funkverbindung kann wahlweise über Bluetooth oder 2,4-GHz-Stick aufgebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Cherry MW 8 Ergo
Cherry MW 8 Ergo (Bild: Cherry)

Der für Tastaturen bekannte Hersteller Cherry hat mit der MW 8 Ergo eine Maus für PCs vorgestellt, die kabellos arbeitet und besonders ergonomisch sein soll. Die MW 8 Ergo ist eine Rechtshänder-Maus, deren Seitenteile gummiert sind. Eine große Auflagefläche für den Daumen soll es ermöglichen, eine entspannte Haltung einzunehmen. Die Cherry-Maus soll durch ihre Metalloberfläche aus gebürstetem, eloxiertem Aluminium schick aussehen und ist mit einem Track-on-Glass-Sensor von Pixart mit optischer Abtastung ausgerüstet. Der Name rührt von der Fähigkeit her, auch auf Glasoberflächen zu funktionieren.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) Logistik eCommerce
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach am Main
Detailsuche

Der Nutzer kann die Abtastauflösung mit einem Taster zwischen 600, 1.000, 1.600 und 3.200 dpi selbst auswählen. Das Mausrad ist aus Metall.

Ungewöhnlich ist die Möglichkeit, die Maus wahlweise über Bluetooth 4.0 mit dem Rechner zu verbinden, oder mittels 2,4-GHz-Verbindung und einem USB-Dongle, das in den Rechner gesteckt wird. Dadurch ist es möglich, die MW 8 Ergo beispielsweise mit einem Notebook sowie einem Desktop-PC parallel zu koppeln. Der Stecker wird bei Nichtgebrauch in der Maus untergebracht. Die Übertragung der Daten soll mittels AES 128 Bit verschlüsselt ablaufen.

  • Cherry MW 8 Ergo (Bild: Cherry)
  • Cherry MW 8 Ergo (Bild: Cherry)
  • Cherry MW 8 Ergo (Bild: Cherry)
  • Cherry MW 8 Ergo (Bild: Cherry)
  • Cherry MW 8 Ergo (Bild: Cherry)
  • Cherry MW 8 Ergo (Bild: Cherry)
  • Cherry MW 8 Ergo (Bild: Cherry)
Cherry MW 8 Ergo (Bild: Cherry)

Der integrierte Lithium-Akku mit 550 Milliamperestunden soll eine Nutzung von über 70 Tagen ermöglichen. Mittels LED kann der Ladestand kontrolliert werden. Wer die Maus laden will, schließt sie über USB an den Rechner an. Auch in diesem Zustand kann sie weiterhin genutzt werden.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    28.02.2023, Virtuell
  2. Git Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Cherry MW 8 Ergo soll ab sofort für rund 60 Euro im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nojoe 02. Aug 2019

Seit meiner MS X8 Maus möchte ich keine Maus mehr anfassen wo die 2 Daumentasten...

Stepinsky 01. Aug 2019

Was genau ist bei dieser Maus mit Ergonomie gemeint? Ich sehe den ergonomischen Ansatz...

rubberduck09 01. Aug 2019

Denn nicht nur Logitech ist betroffen sondern auch viele andere: Siehe: https://www...

passer 01. Aug 2019

Ich finde die Modelle von Logitech aus der Schweiz besser. Weil man da auch mit der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
El-Ali-Meteorit
Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten

In einer Probe aus einem in Somalia niedergegangenen Meteoriten wurden zwei Mineralien entdeckt, die auf der Erde so bisher nicht gefunden wurden.

El-Ali-Meteorit: Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten
Artikel
  1. Kraftfahrt-Bundesamt: Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung
    Kraftfahrt-Bundesamt
    Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung

    Das Kraftfahrt-Bundesamt ruft den Opel Corsa samt der Elektro-Variante zurück, weil ein Softwarefehler im Auto eine Messung verhindert.

  2. Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
    Recruiting
    Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

    Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
    Ein Bericht von Peter Ilg

  3. Gerichtsurteil: MDR darf Facebook-Kommentare ohne Sendungsbezug löschen
    Gerichtsurteil
    MDR darf Facebook-Kommentare ohne Sendungsbezug löschen

    Öffentlich-rechtliche Sender begehen keine Zensur, wenn sie nicht strafbare Kommentare auf Facebook löschen. Manchmal sind sie eher dazu verpflichtet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, Palit RTX 4080 1.499€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /