Abo
  • Services:

Warten auf noch bessere Geräte

Nur Unitymedia räumte auf Anfrage ein, dass der Kundensupport durch die verwendeten Endgeräte gestiegen sei. Das gilt auch für AVM. Firmensprecher Urban Bastert forderte daher, dass die Provider die Anmeldeverfahren einfacher gestalten könnten. Technisch funktioniere das auf Basis der Schnittstellenbeschreibungen aber "einwandfrei". Bei eigenen Tests hatten wir festgestellt, dass sich beispielsweise nicht alle Einstellungen eines Mietgeräts auf eine eigene Fritzbox übertragen ließen.

Stellenmarkt
  1. Enercon GmbH, Aurich
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Zudem empfanden wir die Kündigung des Mietgeräts bei Vodafone als schikanösen Umgang mit den Kunden. Die Behauptung von Vodafone, dass man dadurch nicht mehr gleichzeitig auf zwei Leitungen telefonieren kann, ist bislang nicht nachzuvollziehen.

Provider liefern selbst die Argumente

Wer noch technische Gründe für die Anschaffung des eigenen Routers brauchte, bekam sie sogar von Vodafone selbst geliefert. So löschte ein missglücktes Update im Januar 2017 versehentlich die Routereinstellungen von einigen Zehntausend Kunden. Bei einem Eigengerät wäre das nicht passiert.

Nicht auszuschließen, dass einige Nutzer auf die seit längerem angekündigte Fritzbox 6590 Cable gewartet haben und nun von der Routerfreiheit Gebrauch machen wollen. Wer ein Gerät für den neuen Standard DOCSIS 3.1 und mit USB-3.0-Anschlüssen möchte, muss hingegen weiter auf die Fritzbox 6591 Cable oder einen anderen Hersteller warten. Die berühmte "Freiheit, die ich meine", ist nur für die wenigsten Kabelnetzkunden nach einem Jahr Routerfreiheit schon vorhanden.

Nachtrag vom 2. August 2017, 6:48 Uhr

Der seit einem Jahr mehrfach angekündigte TP-Link-Router Archer CR700v ist immer noch nicht auf dem Markt. Nach Angaben von TP-Link steht derzeit noch kein Termin dafür fest. Wir haben den vierten Absatz entsprechend geändert.

 Kunden können Geld sparen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

sp4rkie 23. Jun 2018

das Technicolor TC4400 ist mittlerweile offiziell in Deutschland erhaeltlich und...

win.ini 07. Aug 2017

Vielen Dank an die Antworten, mehr werden's wohl nicht werden. Ich schätze ich müsste es...

GenXRoad 04. Aug 2017

+1 Den meisten reicht das provider gerät eigentlich auch aus ;)

MojoMC 04. Aug 2017

Bei welchen denn? Nein, ehrlich, die Info wäre mir wichtig. Denn das wäre natürlich die...

derdiedas 04. Aug 2017

Und warum muss ich SIP am Router machen? Es gibt bereits Mobilgeräte die gleich IP Fähig...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /