Abo
  • Services:
Anzeige
iPad Air 2 und iPad Mini 3
iPad Air 2 und iPad Mini 3 (Bild: Apple/iTunes/Screenshot: Golem.de)

Anwenderhandbuch: Apple bringt iPad Air 2 und iPad Mini 3 mit Touch ID

Apple selbst hat vorzeitig Informationen zu seinen neuen Produkten veröffentlicht, die erst am 16. Oktober vorgestellt werden sollen. Ausgerechnet durch das iOS-8.1-Anwenderhandbuch, das selbst verfrüht erschien, wurden sie bekannt.

Anzeige

Einen Tag zu früh hat Apple versehentlich Informationen über das kommende iPad Air 2 und das iPad Mini 3 veröffentlicht. Die Informationsseite zum Download des Benutzerhandbuchs zum iPad-Anwenderhandbuch für iOS 8.1, das im Apple iTunes Store kostenlos zum Download angeboten wird, zeigt entsprechende Abbildungen und Texthinweise. Pikant dabei: Selbst iOS 8.1 ist noch gar nicht veröffentlicht worden, sondern liegt derzeit lediglich in Form von Betaversionen für Entwickler vor.

  • iPad Air 2 und iPad mini 3 (Bild: Apple/Screenshot: golem.de)
  • Serienbildmodus bei den iPads (Bild: Apple/Screenshot:golem.de)
iPad Air 2 und iPad mini 3 (Bild: Apple/Screenshot: golem.de)

In iTunes werden Screenshots des E-Books gezeigt, die das iPad Air 2 und das iPad Mini 3 zeigen. Beide Tablets werden demnach praktisch so aussehen wie ihre Vorgänger und mit dem Fingerabdrucksensor Touch ID ausgerüstet sein, der schon seit dem iPhone 5S bekannt ist.

Außerdem wird die Kamera beider Tablets einen sogenannten Burst-Modus (Serienbildfunktion) bieten, die es seit dem iPhone 5S bei Apples Smartphones gibt. Vermutlich wird Apple auch iOS 8.1 am 16. Oktober 2014 veröffentlichen oder zumindest ankündigen. In dem neuen mobilen Betriebssystem wird Apple Pay aktiviert sein, mit dem per NFC-Modul in den aktuellen iPhones und dem Fingerabdruck zur Bestätigung an dafür ausgerüsteten Kassen bezahlt werden kann.

Zur restlichen Hardwareausstattung beider iPads sind dem Benutzerhandbuch keine Informationen zu entnehmen. Es wird vermutet, dass ein schnellerer Prozessor als in den iPhone-6-Modellen zum Einsatz kommen wird, der eine schnellere GPU beinhaltet und A8X heißen wird. Zudem sollen beim iPad 2 statt 1 GByte RAM zum Einsatz kommen. Die Apple-Präsentation beginnt am Donnerstag um 19 Uhr deutscher Zeit.


eye home zur Startseite
Peter Brülls 16. Okt 2014

Stimmt doch gar nicht. Zu beiden Punkten gab es schon die üblichen Leaks.

Peter Brülls 16. Okt 2014

Ich meine jeweils im Vergleich zu iOs/iPhone der selben Zeit. Was Apple noch voraus...

Peter Brülls 16. Okt 2014

Da ist kein Widerspruch. Eine schnelle Autosperre, ggf. sofort nach Aktivieren des...

tunnelblick 16. Okt 2014

dies ist natürlich den (unabhängigen *räusper*) medien überlassen, ob und wie sie diese...

plutoniumsulfat 16. Okt 2014

man kann ja ruhig ne kurze Meldung bringen. Aber bitte nicht so dramatisieren.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  3. Dataport, Hamburg, Bremen
  4. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Bei der Telekom wohl eher weniger

    JohnnyDoh | 20.01. 23:56

  2. Re: Auch mit opensource Treibern? nvidia kann...

    Porterex | 20.01. 23:45

  3. Re: Briefpost? Warum nicht etwas hochmodernes...

    TechnikSchaaf | 20.01. 23:38

  4. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    p4m | 20.01. 23:34

  5. Re: Head of Problem !!

    Ach | 20.01. 23:33


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel