Abo
  • IT-Karriere:

Eigenproduktionen: Apple will angeblich ins Film- und Seriengeschäft einsteigen

Apple will angeblich wie Netflix und Amazon eigene Serien und Filme produzieren. Das Unternehmen soll bereits Vorgespräche mit Regisseuren und Schauspielern in Hollywood führen, um ab dem nächsten Jahr mit Eigenproduktionen zu beginnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Store in Hamburg
Apple Store in Hamburg (Bild: Andreas Donath)

Das Branchenblatt Variety berichtet, dass Apple Gespräche mit der Film- und Fernsehindustrie geführt habe, um wie Netflix und Amazon Prime eigene Serien und Filme produzieren zu lassen, die exklusiv über iTunes vermarktet werden sollen. Noch sollen die Gespräche allerdings in einem sehr frühen Stadium sein. Bisher vermarktet Apple nur fremden Content über iTunes.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Der Konzern soll dem Bericht zufolge den Moderatoren der britischen Autosendung Top Gear ein Angebot gemacht haben, für Apple zu arbeiten, doch in diesen Verhandlungen konnte sich Amazon durchsetzen. Das Moderatorentrio Jeremy Clarkson, James May und Richard Hammond wird eine neue Autoshow exklusiv für Amazon-Prime-Mitglieder drehen. Clarkson war bei der Kult-Autosendung Top Gear der BBC, die auch in Deutschland läuft, aufgrund einer Tätlichkeit gegen den Regisseur herausgeworfen worden. Die erste Staffel der neuen Sendung soll im Jahr 2016 zu sehen sein.

Ein neues Apple TV soll Gerüchten zufolge im September zusammen mit neuen iPhones angekündigt werden. Ob Apple ein Abomodell wie Netflix einführen oder Einzelverkäufe und Serienpässe wie bisher bei iTunes anbieten wird, ist noch unklar. Beim neuen Streamingdienst Apple Music wird ein Monatsabo angeboten.

Seit Monaten verhandelt Apple in den USA zudem mit großen Fernsehsendern. Das Ziel, das laufende TV-Programm über das Internet auf die Set-Top-Box Apple TV zu bekommen, scheint aber nicht mehr in diesem Jahr erreichbar zu sein, wie Bloomberg berichtet. Grund sind technische und vertragliche Schwierigkeiten. Apple soll demnach planen, das US-Fernsehprogramm zum Preis von rund 40 US-Dollar im Monat anzubieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

voessi 09. Sep 2015

na da bin ich auch mal gespannt! Aber sie probieren es sicher mal aus...

SheldonCooper 04. Sep 2015

Nein, was erwiesenermaßen STIMMT. Ich bin nicht in der Lage dir bei deiner falschen...

cuthbert34 01. Sep 2015

Dafür braucht es aber auch gute Drehbuchautoren, die für Apple arbeiten wollen. Das ist...

cuthbert34 01. Sep 2015

Richtig... warum sollte ich ein Apple TV wollen? Entweder der TV oder Receiver, den man...

MarioWario 01. Sep 2015

*nice* ymmd :-)))


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

    •  /