Abo
  • Services:
Anzeige
Bald könnte es auch Amazon-Essen geben.
Bald könnte es auch Amazon-Essen geben. (Bild: 30 Lines/Flickr/CC-BY-SA 2.0)

Eigenmarken: Amazon-Essen geplant

Bald könnte es auch Amazon-Essen geben.
Bald könnte es auch Amazon-Essen geben. (Bild: 30 Lines/Flickr/CC-BY-SA 2.0)

Amazon will künftig Lebensmittel unter Eigenmarken auf den Markt bringen. Schon bald könnte es dann Tee, Kaffee, Babynahrung und Chips vom ursprünglichen Onlinebuchhändler geben.

Amazon will in den USA künftig Lebensmittel von eigenen Labels anbieten. Laut einem Bericht des Wall Street Journals sollen unter den Namen Happy Belly, Wickedly Prime und Mama Bear unter anderem Nüsse, Gewürze, Tee, Kaffee, Babynahrung und Vitaminpräparate verkauft werden. Auch Waren wie Windeln, Reinigungs- und Waschmittel sollen das Amazon-Logo tragen. Bisher hatte sich Amazon aus dem Lebensmittelbereich herausgehalten.

Anzeige

Gegenüber Markenprodukten haben Eigenmarken einen Vorteil: Sie bieten eine größere Marge und müssen meist nicht so intensiv beworben werden.

Die Eigenmarken sollen bereits Ende Mai oder Anfang Juni in den USA erhältlich sein und nur Prime-Kunden angeboten werden. Ob sie auch in Europa auf den Markt kommen werden, ist nicht bekannt.

Hierzulande gibt es unter dem Namen Amazon Basics bereits Computerzubehör und zahlreiche andere Waren. In den USA gründete Amazon im Februar 2016 zudem sieben eigene Modelabels für Damen, Herren und Kinder. Ziel ist in beiden Fällen, günstige, aber hochwertige Produkte in großen Mengen abzusetzen.

Amazon will ab September 2016 in Berlin auch mit der Auslieferung frischer Lebensmittel beginnen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf Unternehmenskreise. Bereits jetzt werden verpackte und tiefgekühlte Lebensmittel, Getränke, verpacktes Obst und Gemüse, Elektronik, Kindle-Geräte, Bücher, Spielwaren, Drogerieartikel, DVDs und Bekleidung per Fahrradkurier in einer Stunde in Berlin zugestellt.


eye home zur Startseite
widdermann 24. Mai 2016

Die Herkunftsangabe bei Bio ist in der EU aber vorgeschrieben?!?! Da steht dann es...

Aslo 18. Mai 2016

Chlorhühnchen!!11

DY 17. Mai 2016

und wenn die großen Mitbewerber aus dem Weg geräumt sind? Dann steigen die Preise, für...

S-Talker 17. Mai 2016

Du meinst so? https://www.youtube.com/watch?v=hZEhtVoI16g

s.bona 17. Mai 2016

Also da es die erste Eigenmarke eines Online-Händlers im Lebensmittelbereich ist, ist es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo
  3. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  4. M & R Kreativ GmbH, Saarbrücken


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 129,99€
  2. 7,49€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  2. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  3. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  4. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  5. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  6. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  7. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt

  8. BGH-Urteil

    Banken dürfen Geld für SMS-TANs verlangen

  9. Deep Space Gateway

    Lockheed baut eine Raumstation aus Spaceshuttle-Frachtmodul

  10. Auftragsfertiger

    Samsung will Marktanteil verdreifachen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  2. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  1. Unvollständige Pressemitteilung...

    Avalanche | 14:37

  2. Re: mMn sollte man da noch ne bedingung hinzufügen

    Teebecher | 14:37

  3. Re: Quatschgeschwindigkeiten

    dxp | 14:37

  4. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    Clown | 14:36

  5. Genau das passiert hier bei mir auch

    BudeII | 14:35


  1. 14:09

  2. 13:37

  3. 13:26

  4. 12:26

  5. 12:12

  6. 12:05

  7. 11:50

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel