Abo
  • Services:
Anzeige
Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard
Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)

Eigene Tasten-Switches: Logitech bringt Gaming-Tastatur für 180 Euro

Logitech hat mit der G910 Orion Spark eine mechanische Tastatur mit neuen Switches angekündigt, die eigens für das Unternehmen entwickelt wurden.

Anzeige

Logitech will zu Jahresende eine mechanische Tastatur mit dem Namen "G910 Orion Spark RGB Mechanical Gaming Keyboard" in den Handel bringen, die speziell für Spieler gemacht wurde.

  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)

Die Gaming-Tastatur verfügt über Tasten-Switches, die Logitech Romer-G nennt und die eine Neuentwicklung darstellen sollen. Diese Tastenkontakte erreichen nach Herstellerangaben ihren Betätigungspunkt bereits nach 1,5 mm Eindrucktiefe. Sie sollen mindestens 70 Millionen Anschläge überstehen, was für Spieler aufgrund der erhöhten Belastungen eine nicht ganz unwichtige Eigenschaft sein sollte.

Die neun Zusatztasten der G910 Orion Spark lassen sich mit Makros belegen, die der Anwender selbst aufzeichnen kann. Dazu kommen mehrere umschaltbare Spielprofile, mit denen unterschiedliche Belegungen verwaltet werden können.

Die Tasten können zudem von unten beleuchtet werden, wobei unter jeder Tastenkappe eine LED sitzt, die in einer von 16,8 Millionen Farben leuchten kann. Das ist nicht nur ein optischer Reiz, sondern soll auch Tastenbelegungen bei Spielen hervorheben, die sich auf diese Weise auch ohne Raumbeleuchtung erkennen lassen.

Das Smartphone als Tastaturdisplay

Die G910 Orion Spark ist mit einer Halterung für Smartphones versehen. Mit der App Arx Control gibt es passend zur Tastatur die Möglichkeit, auf den mobilen Geräten, die als Zweitdisplay fungieren, Daten, Leistungsstatistiken und Informationen aus dem Spiel anzuzeigen. Das klappt natürlich nur, wenn die Spielentwickler die App ansprechen. Mit dem Arx Control Software Development Kit steht dafür eine Schnittstelle bereit.

Das Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard soll ab November 2014 für rund 180 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
Sharkuu 19. Sep 2014

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ftechnicallyminded.files.wordpress.com...

Anonymer Nutzer 18. Sep 2014

Lass das Spiel doch gleich von einem Bot erledigen. Erspart dir das Drücken der...

Anonymer Nutzer 18. Sep 2014

Nein, aber nicht jeder ist so ein toller Hecht wie du. Danke, dass du uns über deine...

Galde 18. Sep 2014

Diese proprietäre Insellösung die kaum jemand (sinnvoll) unterstützt hat? Ne danke, wenn...

Sharkuu 18. Sep 2014

wird das nicht einfach aus dem grund gemacht, das bis jetzt noch nichts an das feedback...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Raum Berlin
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Daimler AG, Stuttgart-Vaihingen
  4. Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen
  2. Elektroauto Volkswagen ID soll deutlich weniger kosten als das Model 3
  3. MEMS Neue Chipfabrik in Dresden wird massiv subventioniert

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: Kennt jemand ein Tool

    User_x | 00:25

  2. Dann halt auf die Nationalität...

    User_x | 00:14

  3. Wieso können sie das nicht machen, ohne den...

    __destruct() | 00:08

  4. Re: Dass SÜ funktioniert erklärt warum der...

    janoP | 00:05

  5. Re: Gibt nur 4 sinnvolle Zahlungsarten...

    My1 | 00:00


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel