Abo
  • Services:
Anzeige
Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard
Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)

Eigene Tasten-Switches: Logitech bringt Gaming-Tastatur für 180 Euro

Logitech hat mit der G910 Orion Spark eine mechanische Tastatur mit neuen Switches angekündigt, die eigens für das Unternehmen entwickelt wurden.

Anzeige

Logitech will zu Jahresende eine mechanische Tastatur mit dem Namen "G910 Orion Spark RGB Mechanical Gaming Keyboard" in den Handel bringen, die speziell für Spieler gemacht wurde.

  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
  • Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)
Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard (Bild: Logitech)

Die Gaming-Tastatur verfügt über Tasten-Switches, die Logitech Romer-G nennt und die eine Neuentwicklung darstellen sollen. Diese Tastenkontakte erreichen nach Herstellerangaben ihren Betätigungspunkt bereits nach 1,5 mm Eindrucktiefe. Sie sollen mindestens 70 Millionen Anschläge überstehen, was für Spieler aufgrund der erhöhten Belastungen eine nicht ganz unwichtige Eigenschaft sein sollte.

Die neun Zusatztasten der G910 Orion Spark lassen sich mit Makros belegen, die der Anwender selbst aufzeichnen kann. Dazu kommen mehrere umschaltbare Spielprofile, mit denen unterschiedliche Belegungen verwaltet werden können.

Die Tasten können zudem von unten beleuchtet werden, wobei unter jeder Tastenkappe eine LED sitzt, die in einer von 16,8 Millionen Farben leuchten kann. Das ist nicht nur ein optischer Reiz, sondern soll auch Tastenbelegungen bei Spielen hervorheben, die sich auf diese Weise auch ohne Raumbeleuchtung erkennen lassen.

Das Smartphone als Tastaturdisplay

Die G910 Orion Spark ist mit einer Halterung für Smartphones versehen. Mit der App Arx Control gibt es passend zur Tastatur die Möglichkeit, auf den mobilen Geräten, die als Zweitdisplay fungieren, Daten, Leistungsstatistiken und Informationen aus dem Spiel anzuzeigen. Das klappt natürlich nur, wenn die Spielentwickler die App ansprechen. Mit dem Arx Control Software Development Kit steht dafür eine Schnittstelle bereit.

Das Logitech G910 Orion Spark Mechanical Gaming Keyboard soll ab November 2014 für rund 180 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
Sharkuu 19. Sep 2014

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ftechnicallyminded.files.wordpress.com...

Anonymer Nutzer 18. Sep 2014

Lass das Spiel doch gleich von einem Bot erledigen. Erspart dir das Drücken der...

Anonymer Nutzer 18. Sep 2014

Nein, aber nicht jeder ist so ein toller Hecht wie du. Danke, dass du uns über deine...

Galde 18. Sep 2014

Diese proprietäre Insellösung die kaum jemand (sinnvoll) unterstützt hat? Ne danke, wenn...

Sharkuu 18. Sep 2014

wird das nicht einfach aus dem grund gemacht, das bis jetzt noch nichts an das feedback...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim
  2. AOK NORDWEST - Die Gesundheitskasse, Dortmund
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München
  4. real Innenausbau AG, Külsheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  2. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  3. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden

  4. Atos

    Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  5. HTTPS

    Let's Encrypt bringt Wildcard-Zertifikate

  6. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  7. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  8. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  9. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  10. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Firmenstreit Google blockiert Youtube auf Amazons Fire TV
  2. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  3. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Mobilfunk Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend
  2. Leserfragen beantwortet Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?
  3. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler

  1. Re: Jailbreak für Android

    a user | 15:28

  2. Re: Also falls jemand angezeigt wurde, hat sich...

    hihp | 15:28

  3. Re: Warum am Smartphone?

    Arsenal | 15:27

  4. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    Akaruso | 15:24

  5. Juhuu, noch mehr Verschlüsselung

    logged_in | 15:23


  1. 15:09

  2. 14:44

  3. 13:48

  4. 13:43

  5. 13:32

  6. 13:07

  7. 12:05

  8. 11:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel