Abo
  • Services:

Apache konfigurieren

Selbst erstellte Zertifikate eignen sich vornehmlich dann, wenn der Debian-Server immer im eigenen Netzwerk verwendet werden soll. Sowohl Owncloud-Clients als auch Browser beschweren sich naturgemäß über eigene Zertifikate. Sie lassen sich aber dennoch meist auf dem Clientrechner installieren und nutzen.

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Eine Verschlüsselung ist allerdings zwingend notwendig, vor allem wenn wir auf unseren Server aus dem Internet zugreifen wollen, und besonders wenn die Verbindung über unverschlüsseltes WLAN erfolgt. Denn sonst können Angreifer sowohl übertragene Passwörter als auch die Daten im Klartext abgreifen. Zunächst aktivieren wir mit a2enmod ssl das SSL-Modul in Apache2 und erstellen mit mkdir -p /etc/apache2/ssl das Verzeichnis, in dem die Zertifikate abgelegt werden.

Wir generieren jetzt sicherheitshalber ein eigenes Zertifikat, das speziell für Owncloud bestimmt ist, kein Passwort benötigt und für ein Jahr gültig ist. Dazu geben wir folgenden Befehl ein:

openssl req -newkey rsa:4096 -sha512 -x509 -days 365 -nodes -keyout /etc/apache2/ssl/owncloud.key -out /etc/apache2/ssl/owncloud.crt

Bei Common Name muss der Name samt Domainname unseres Servers verwendet werden, der auch in der Datei /etc/hosts steht. Sonst funktioniert Webdav mit Owncloud nicht.

Virtueller Host

Wir kopieren im Verzeichnis /etc/apache2/sites-available die Konfigurationsdatei default-ssl mit dem Befehl cp nach owncloud. In dieser fügen wir unter der Zeile ServerAdmin die Zeile ServerName *Rechnername* und DocumentRoot /var/www/owncloud/ ein. Dann passen wir die Pfade in den Zeilen SSLCertificateFile und SSLCertificateKeyFile so an, dass sie zu den eben generierten owncloud.crt (das Zertifikat) und owncloud.key (der Schlüssel) zeigen. Vor den letzten beiden Zeilen legen wir noch folgenden Abschnitt an:

<Directory /var/www/owncloud>
Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
Satisfy Any
</Directory>

Anschließend müssen noch die Befehle a2enmod rewrite und a2enmod headers ausgeführt werden, damit die Änderungen übernommen werden. Außerdem muss das Dav-Modul mit a2enmod dav_fs aktiviert werden. Der neue virtuelle Server wird mit a2ensite owncloud aktiviert. Schließlich wird der Webserver mit service apache2 restart neu gestartet.

 Owncloud installieren und konfigurierenNginx statt Apache 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

PC-Flüsterer... 23. Jul 2014

"nur" ist gut! Wie soll ein Normal-Sterblicher das finden? Jedenfalls danke für den...

PC-Flüsterer... 07. Jul 2014

jetzt mache ich mal die Ingrid. Das Problem lag daran, dass der Befehl (wie einige andere...

Coup 05. Jul 2014

Das kommt natürlich darauf an was du willst. Ich habe mit meinem 10TB NAS welches 24/7...

elgooG 23. Jun 2014

Fast, ich meinte eigentlich GnuPG. Die Frontends davon lassen sich zB auch mit...

matok 19. Jun 2014

Deshalb sollte man Dienste auch nicht aus dem Internet erreichbar machen, denn jede...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /