Eidos Montreal: Neue Dawn-Engine für das Deus Ex Universe und Hitman

Verbesserte Technik für kommende Spiele: Die Dawn-Engine bildet die Grundlage für das Deus Ex Universe und das nächste Hitman. Basis ist die einst für einen Glatzkopf entwickelte Glacier-Engine.

Artikel veröffentlicht am ,
Deus Ex Universe mit Dawn-Engine
Deus Ex Universe mit Dawn-Engine (Bild: Eidos Montreal)

Eidos Montreal hat die Dawn-Engine angekündigt und einen ersten Screenshot veröffentlicht. Das Bild zeigt einen der nächsten Ableger der Serie aus dem Deus Ex Universe, der 2015 für die Playstation 4, den PC und die Xbox One erscheinen soll.

Stellenmarkt
  1. Manager Digitale Transformation (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe, Stuttgart
  2. Systemadministrator (w/m/d) Applikationsbetrieb
    Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
Detailsuche

Die Dawn-Engine basiert auf der Glacier-2-Engine, die ursprünglich von IO Interactive für Hitman Absolution entwickelt wurde. Kommende Spiele aus dem Deus Ex Universe soll die Dawn-Engine nutzen, vermutlich gilt das auch für das nächste Hitman. Allzu viele Details zur Technik gibt es bisher nicht.

Eidos Montreal nennt einzig verbessertes Rendering, Echtzeit-Physikberechnung und KI-Programmierung. Bei der Dawn-Engine handelt es sich laut dem Studio um eine stark modifizierte Glacier-2-Engine, die 2012 zu den fortschrittlichsten Techniken zählte.

Die darauf fußende PC-Version von Hitman Absolution nutzt die DirectX-11-Schnittstelle sowie einen Deferred Renderer für eine globale Beleuchtung mit vielen dynamischen Lichtquellen, weichen Schatten und HDAO-Umgebungslichtverdeckung (High Definition Ambient Occlusion).

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Charaktere sind tesselliert, die Tiefenunschärfe samt Bokek berechnen Compute Shader und neben dem Post-Processing-Filter FXAA (Fast Approximate Anti-Aliasing) beherrscht die Glacier-2-Engine auch klassisches Multisampling-Anti-Aliasing (MSAA).

Zu den Stärken der Technik gehört zudem die Darstellung von sehr vielen NPCs, IO Interactive spricht von über 1.000 Personen, welche die Engine gleichzeitig darstellen soll.

Damit der Prozessor bei der Berechnung nicht bremst, haben die Entwickler schon 2012 eine sehr gute Multithreading-Unterstützung geboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


exxo 05. Dez 2014

Ja es gibt sogar steam Clients die ohne account downloaden ;-) Wer mutig ist und seinem...

motzerator 05. Dez 2014

Ein Zitat aus dem Blog mit dem Deus Ex Foto, auf das im Artikel "Some of you have had...

LH 05. Dez 2014

Dieses Gelb/Gold ist die primäre Farbe für das Werbematerial von Deus Ex 3/HR gewesen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Carvera
CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig

Die Carvera ist eine CNC-Maschine und Drehbank für Hobbybastler. Das System wechselt Aufsätze selbstständig, ist aber nicht günstig.

Carvera: CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig
Artikel
  1. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

  2. Zensurvorwürfe: Will Xiaomi vor allem Porno-Werbung filtern?
    Zensurvorwürfe
    Will Xiaomi vor allem Porno-Werbung filtern?

    Warum laden Xiaomi-Smartphones Wörterlisten mit politischen Begriffen herunter? Möglicherweise soll damit auch explizite Werbung gefiltert werden.

  3. Bundestagswahl 2021: Technik allein wird es nicht richten
    Bundestagswahl 2021
    Technik allein wird es nicht richten

    Die bürgerlichen Parteien setzen beim Klimaschutz auf Emissionshandel und technische Lösungen. Reicht das, um das 1,5 Grad-Ziel zu erreichen?
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /