Abo
  • Services:

Egress: Battle Royale plus Dark Souls

Die große Moba-Welle ist vorbei, jetzt setzt die Spielebranche auf Battle Royale. Eine Neuerscheinung namens Egress will das aus Pubg bekannte Prinzip mit Kämpfen wie in Dark Souls kombinieren und in eine düstere viktorianische Welt versetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Grafik von Egress ist betont düster gehalten.
Die Grafik von Egress ist betont düster gehalten. (Bild: Fazan Games)

Das kleine Entwicklerstudio Fazan Games hat ein Actionspiel namens Egress vorgestellt, in dem das derzeit beliebte Prinzip aus Battle Royale aufgegriffen wird. Sprich: Sieger ist, wer als Letzter aus einer größeren Menge von Spielern noch am virtuellen Leben ist. Allerdings dürfte sich Egress deutlich vom derzeitigen Genreprimus Playerunknown's Battlegrounds (Pubg) unterscheiden: So soll es viele Rollenspielelemente geben, etwa Helden mit unterschiedlichen Fähigkeiten, die sogar verbessert werden können.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. Bosch Gruppe, Köln

Das Kampfsystem orientiert sich laut den Entwicklern an Dark Souls, was das konkret - außer schwierig zu meistern - bedeutet, ist aber noch nicht klar. Als Szenario setzt Fazan auf düster anmutende Umgebungen in einer Stadt mit engen Gassen. Auf ersten Bildern und im Video erinnert das Ganze sehr an das viktorianische Zeitalter.

Egress soll 2018 erscheinen, einen konkreten Termin nennen die Macher noch nicht. Die Veröffentlichung ist für Playstation 4, Xbox One und Windows-PC geplant. Auf Steam gibt es bereits eine Seite für die PC-Version, außerdem können sich neugierige Spieler für den Betatest registrieren.

Derzeit gibt es immer wieder Ankündigungen neuer Spiele, die auf Battle Royale setzen wollen. So haben die Macher hinter Stalker gerade erst angekündigt, das Spielprinzip in ihrem Actiontitel Fear the Wolves aufzugreifen und es in die Gegend rund um das ukrainische Kernkraftwerk Tschernobyl zu verpflanzen. Und Rockstar Games will Gerüchten zufolge ebenfalls Battle Royale in dem für Oktober 2018 geplanten Red Dead Redemption 2 bieten.

Das Original - also Pubg - ist ungeachtet der Konkurrenz weiter auf Erfolgskurs, gerade erst wurde die Marke von 26 Millionen verkauften Einheiten auf Windows-PC und Xbox One gemeldet. Bei der Anzahl der Spieler gab es laut der Webseite Steamcharts allerdings erstmals einen leichten Rückgang, nämlich um rund 43.000 Spieler in den letzten 30 Tagen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. für 2€ (nur für Neukunden)
  3. (-90%) 4,75€

beardedviking 12. Feb 2018

Bei einem Kampfsystem geht es ja nicht nur um die von dir genannten Aspekte. Weitere...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /