• IT-Karriere:
  • Services:

Egress: Battle Royale plus Dark Souls

Die große Moba-Welle ist vorbei, jetzt setzt die Spielebranche auf Battle Royale. Eine Neuerscheinung namens Egress will das aus Pubg bekannte Prinzip mit Kämpfen wie in Dark Souls kombinieren und in eine düstere viktorianische Welt versetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Grafik von Egress ist betont düster gehalten.
Die Grafik von Egress ist betont düster gehalten. (Bild: Fazan Games)

Das kleine Entwicklerstudio Fazan Games hat ein Actionspiel namens Egress vorgestellt, in dem das derzeit beliebte Prinzip aus Battle Royale aufgegriffen wird. Sprich: Sieger ist, wer als Letzter aus einer größeren Menge von Spielern noch am virtuellen Leben ist. Allerdings dürfte sich Egress deutlich vom derzeitigen Genreprimus Playerunknown's Battlegrounds (Pubg) unterscheiden: So soll es viele Rollenspielelemente geben, etwa Helden mit unterschiedlichen Fähigkeiten, die sogar verbessert werden können.

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Das Kampfsystem orientiert sich laut den Entwicklern an Dark Souls, was das konkret - außer schwierig zu meistern - bedeutet, ist aber noch nicht klar. Als Szenario setzt Fazan auf düster anmutende Umgebungen in einer Stadt mit engen Gassen. Auf ersten Bildern und im Video erinnert das Ganze sehr an das viktorianische Zeitalter.

Egress soll 2018 erscheinen, einen konkreten Termin nennen die Macher noch nicht. Die Veröffentlichung ist für Playstation 4, Xbox One und Windows-PC geplant. Auf Steam gibt es bereits eine Seite für die PC-Version, außerdem können sich neugierige Spieler für den Betatest registrieren.

Derzeit gibt es immer wieder Ankündigungen neuer Spiele, die auf Battle Royale setzen wollen. So haben die Macher hinter Stalker gerade erst angekündigt, das Spielprinzip in ihrem Actiontitel Fear the Wolves aufzugreifen und es in die Gegend rund um das ukrainische Kernkraftwerk Tschernobyl zu verpflanzen. Und Rockstar Games will Gerüchten zufolge ebenfalls Battle Royale in dem für Oktober 2018 geplanten Red Dead Redemption 2 bieten.

Das Original - also Pubg - ist ungeachtet der Konkurrenz weiter auf Erfolgskurs, gerade erst wurde die Marke von 26 Millionen verkauften Einheiten auf Windows-PC und Xbox One gemeldet. Bei der Anzahl der Spieler gab es laut der Webseite Steamcharts allerdings erstmals einen leichten Rückgang, nämlich um rund 43.000 Spieler in den letzten 30 Tagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-72%) 8,50€
  3. 2,49€
  4. 52,99€

beardedviking 12. Feb 2018

Bei einem Kampfsystem geht es ja nicht nur um die von dir genannten Aspekte. Weitere...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    •  /