Abo
  • Services:

Ego-Shooter: Bethesda hat Prey 2 eingestellt

Vizepräsident Pete Hines hat bestätigt, dass Publisher Bethesda die Arbeit an Prey 2 beendet hat - der Shooter wird nicht erscheinen. Die Entscheidung sei nicht leichtgefallen, sagte Hines.

Artikel veröffentlicht am ,
Prey 2 mit id Tech 4
Prey 2 mit id Tech 4 (Bild: Human Head)

Am Ende des ersten Shooters hieß es noch "Prey will continue..." - nun hat Bethesdas Vizepräsident Pete Hines offiziell das Ende der Entwicklung von Prey 2 bestätigt. Drei Jahre nach der Ankündigung und acht Jahre nach Prey sind damit die Arbeiten an einem Nachfolger endgültig beendet.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. IcamSystems GmbH, Leipzig

Hines zufolge hat der Publisher keine Möglichkeit gesehen, das Spiel auf den gewünschten Qualitätsstandard zu bringen. "Wir haben an diesen Titel geglaubt, aber schlussendlich hat es nicht geklappt", sagte er. Zugleich betonte Hines, dass Bethesda weiterhin der Ansicht sei, mit der Prey-Franchise auch zukünftig "etwas anfangen" zu können.

Human Head, das Studio hinter dem ersten Prey, hatte 2008 mit den Arbeiten an einem Nachfolger begonnen. 2011 kündigte Bethesda Prey 2 offiziell an, ein Jahr später sollte es verfügbar sein. Statt den Indianer Tommy zu steuern, sollte der Spieler in die Rolle des Sky Marshalls Killian Samuels schlüpfen, der an Bord jenes Flugzeugs saß, das im ersten Prey zu Beginn des Spiels abstürzte.

  • Prey 2 Neustart von den Arkane Studios (Bild: Zenixmax)
  • Prey 2 Neustart von den Arkane Studios (Bild: Zenixmax)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)

Technisch setzte Human Head auf eine modifizierte id Tech 4, wie Technical Level Designer Norm Nazaroff 2011 auf der Gamescom erläuterte: Das Studio stellte von einem Forward- auf einen Deferred-Renderer um, nutzte Shadow-Maps statt Schablonen-Schatten, Direct3D 9 statt OpenGL sowie FXAA als Kantenglättung. Dessen Erfinder Timothy Lottes arbeitete bis 2009 für Human Head und wechselte danach zu Nvidia.

Im Juni 2013 kündigte Pete Hines an, dass Prey 2 immer noch in Entwicklung sei, nannte aber kein Veröffentlichungsdatum. Zu diesem Zeitpunkt hatte Bethesda das Projekt bereits an die Arkane Studios übergeben, die mit neuem Ansatz an einer Umsetzung für PC und Next-Gen-Konsolen arbeiteten. Das Release war für das dritte Quartal 2016 angesetzt.

  • Prey 2 Neustart von den Arkane Studios (Bild: Zenixmax)
  • Prey 2 Neustart von den Arkane Studios (Bild: Zenixmax)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
  • Prey 2 mit id Tech 4 (Screenshot: Human Head Studios)
Prey 2 Neustart von den Arkane Studios (Bild: Zenixmax)

Schon beim ersten Prey gab es viele Verzögerungen: 1995 von 3D Realms angekündigt, 1997 und 1998 auf der E3 präsentiert, wurde die Entwicklung 1999 gestoppt. 2001 wurde die Arbeit an Prey von Human Head wieder aufgenommen, 2005 wurde das Spiel erneut angekündigt und 2006 veröffentlicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  2. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  3. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)
  4. (Zugang für die ganze Familie!)

Clown 04. Nov 2014

Es ist nur einfach unrealistisch. Deutlich glaubwürdiger ist die Aussage, dass es sich...

Hotohori 02. Nov 2014

Naja... Prey 1: angekündigt 1995, erschienen 2006 Prey 2: angekündigt 2011, ... Also...

Emulex 31. Okt 2014

Die haben mit der Oblivion/Fallout/Skyrim-Spielmechanik ja eine Basis die unheimlich...

.headcrash 31. Okt 2014

Sky Marshall != Weltraum Sherrif ^^


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /