Eero Pro 6: Amazons WLAN-Mesh-Router als 3er-Set kostet 640 Euro

Beim Eero 6 Pro-Modell gibt es Netzwerkanschlüsse und alle Komponenten haben einen Zigbee-Hub - anders als beim WLAN-Mesh Eero 6.

Artikel veröffentlicht am ,
Eero Pro 6 kommt nach Deutschland.
Eero Pro 6 kommt nach Deutschland. (Bild: Amazon)

Amazon bringt ein neues Modell des Eero-Mesh-Systems auf den deutschen Markt. Der Eero Pro 6 wird in den USA bereits seit Herbst 2020 verkauft und kommt ein Jahr später auch nach Deutschland.

Stellenmarkt
  1. Entwickler MS Dynamics Business Central (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Softwarearchitekt:in (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
Detailsuche

Die Eero Pro 6 sind Wi-Fi-6-Geräte und unterstützen den aktuellen Standard 802.11ax. Er ermöglicht Tri-Band - also das Senden auf zwei 5-GHz- und einem 2,4-GHz-Band zeitgleich. Das soll für einen höheren Datendurchsatz sorgen. Der normale Eero 6 bietet nur Dual-Band-Technik.

Wie auch der alte Eero 6 kann der Eero Pro 6 als Steuerzentrale für Smart-Home-Geräte verwendet werden. Während beim Eero 6 nur im Router Smart-Home-Technik steckt, hat das Eero-6-Pro-Modell einen eigenen Zigbee Hub. Dieses Protokoll nutzen viele beliebte Smart-Home-Marken, darunter auch Philips Hue.

Eero Pro 6 als Smart-Home-Zentrale

Die Anschaffung eines Zigbee-Hubs entfällt damit. Den vollen Funktionsumfang gibt es aber meist nur, wenn der Smart-Home-Hub des jeweiligen Herstellers verwendet wird. So gibt es für Smart-Home-Geräte üblicherweise keine Updates, wenn ein anderer Zigbee-Hub verwendet wird. Die Einrichtung von Smart-Home-Komponenten erfolgt beim normalen Eero 6 nicht über die Eero-App, sondern über die Alexa-App.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
  2. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Amazon bietet Eero Pro 6 einzeln oder im 3er-Set mit zwei Signalverstärkern an. Als Einzelgerät soll eine Wohnfläche von bis zu 190 qm abgedeckt werden, das 3er-Set kommt auf bis zu 560 qm Abdeckung. Der Router besitzt zwei Gigabit-Ethernet-Buchsen (RJ45), damit kabelgebundene LAN-Verbindungen hergestellt werden können. Ein USB-C-Anschluss fungiert als Netzteilstecker.

Während beim normalen Eero 6 die Signalverstärker keine Netzwerkbuchsen besitzen, sind diese bei den Pro-Modellen immer vorhanden. So können sich die weiteren Geräte auch drahtgebunden mit dem Heimnetz verbinden. Als typisches Mesh-System wählt sich auch der Eero 6 automatisch in identische SSIDs ein, um ein hausumspannendes einheitliches WLAN zu erstellen.

  • Eero Pro 6 (Bild: Amazon)
  • Eero Pro 6 (Bild: Amazon)
  • Eero Pro 6 (Bild: Amazon)
  • Eero Pro 6 (Bild: Amazon)
  • Eero Pro 6 (Bild: Amazon)
Eero Pro 6 (Bild: Amazon)

Zudem verwenden die Pro-Router einen etwas schnelleren Prozessor und haben mehr Arbeitsspeicher als der normale Eero 6. Der Eero Pro 6 nutzt einen Quad-Core-Prozessor mit 1,6 GHz, 1 GByte RAM und 4 GByte Flash-Speicher. Die Einrichtung der Router soll laut Amazon besonders einfach und die neuen Modelle sollen kompatibel zu bestehenden Eero-Modellen sein.

Amazon will sofort mit dem Verkauf des Eero Pro 6 starten. Der Eero Pro 6 kostet einzeln 250 Euro und als 3er-Set 640 Euro.

Amazon eero Pro 6 Tri-Band-Mesh-WiFi-6-System mit integriertem Smart Home-Hub von Zigbee

Zusätzliches Abo für Eero Pro 6

Mit Eero Secure sowie Eero Secure+ gibt es zwei Abodienste für die Eero-Modelle. Eero Secure soll eine zusätzliche Sicherheitsebene für das Heimnetz bieten. Es umfasst eine Kindersicherung mit einer sicheren Suche und Inhaltsfiltern für soziale Medien, Gaming, Streaming oder nicht altersgerechte Inhalte. Erweiterte Sicherheitsfunktionen sollen helfen, den Zugriff auf schädliche Webseiten zu verhindern.

Eero Secure+ umfasst zusätzlich den Zugriff auf Sicherheits-Apps wie 1Password (Passwortverwaltung), Malwarebytes (Schutz vor Malware) und Encrypt.me (VPN). Eero Secure wird monatlich 3,99 Euro kosten und Eero Secure+ 10,99 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartwatch
Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant

Die Apple Watch Ultra verfügt über vier Schrauben auf der Unterseite. Nutzer sollten sie nicht lösen, um die Uhr nicht zu zerstören.

Smartwatch: Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant
Artikel
  1. Gegen Amazon und Co.: Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein
    Gegen Amazon und Co.
    Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein

    Mit einer Mindestliefergebühr will Frankreich kleinere Geschäfte vor großen Onlinehändlern wie Amazon schützen.

  2. Gen.Travel: Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten
    Gen.Travel
    Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten

    VW hat eine Autostudie vorgestellt, in der niemand mehr fahren muss. Stattdessen kann gearbeitet, geschlafen oder gefreizeitet werden.

  3. E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
    E-Commerce und Open Banking
    Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

    Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
    Eine Analyse von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Gaming-Hardware uvm. • Crucial P2 1 TB 67,90€ • ViewSonic VX2719-PC FHD/240 Hz 179,90€ • MindStar (u. a. MSI MAG Z690 Tomahawk 219€ + $20 Steam) • Apple AirPods 2. Gen 105€ • Alternate (u. a. Chieftec GDP-750C-RGB 71,89€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ [Werbung]
    •  /