Abo
  • Services:
Anzeige
Neurosky-BCI Mindwave: weitere Parameter für bessere Ergebnisse einbeziehen
Neurosky-BCI Mindwave: weitere Parameter für bessere Ergebnisse einbeziehen (Bild: Neurosky)

EEG: Dell ist Emotionen auf der Spur

Dell entwickelt eine Software, die die Stimmung eines Menschen anhand von Gehirnströmen erkennen kann. Sie soll beispielsweise bei der Arbeit eingesetzt werden.

Anzeige

Der US-Hardwarehersteller Dell entwickelt eine Software, die anhand der Gehirnaktivität Gefühle erkennen kann. Das hat Jai Menon, Leiter von Dells neuer Forschungs- und Entwicklungsabteilung, der BBC gesagt. Das System soll 2017 auf den Markt kommen.

Die Entwickler nutzen handelsübliche Computer-Gehirn-Schnittstellen (Brain-Computer-Interface, BCI), die die Hirnströme messen, darunter etwa die des US-Unternehmens Neurosky. Aus diesen Daten wollen sie die Stimmung des Trägers des BCI herauslesen - also ob dieser fröhlich, gelangweilt oder traurig ist.

Mangel in der Genauigkeit

Derzeit mangele es noch an der Genauigkeit, gibt Menon zu: Die Software erkenne nur etwa in der Häfte der Fälle die Stimmung des BCI-Trägers. Ziel sei, die Genauigkeit auf über 90 Prozent zu steigern. Nur dann könne die Software auch auf den Markt gebracht werden.

Falls die Elektroenzephalografie, also die Messung der Gehirnströme, allein nicht ausreiche, könnten weitere Parameter erfasst werden, um die Vorhersagen zu verbessern, sagte Menon. In Frage komme etwa der Sauerstoffgehalt im Blut, der mit einem Oximeter beispielsweise an der Fingerspitze gemessen wird, oder der Herzrhythmus.

Keine Störung bei der Arbeit

Anwendungen für eine solche Technik sieht Menon in der Arbeitswelt ebenso wie in der Freizeit: Stelle das System beispielsweise fest, dass ein Mitarbeiter sehr konzentriert an einer Aufgabe arbeite, könne es dafür sorgen, dass er nicht abgelenkt oder gestört werde. Es könnte dann Telefonanrufe gleich an den Anrufbeantworter weiterleiten.

Das System funktioniere aber auch in die andere Richtung: Habe sich der Mitarbeiter allzu lange auf seine Aufgabe konzentriert, könne es ihm vorschlagen, eine Pause einzulegen.

Auch Computerspieler sollen von dem System profitieren: Erkennt es, dass der Spieler sich langweilt, kann es mal eben die Schwierigkeitsstufe anheben, um wieder für mehr Spannung zu sorgen. Bleibt der Spieler hingegen an einer bestimmten Stelle im Spiel stecken und ist deshalb frustriert, kann das System dafür sorgen, dass er einen Hinweis bekommt, wie es weitergeht.


eye home zur Startseite
User_x 07. Aug 2014

kann mich da nur anschließen... gerade bei bewerbungsgesprächen ist man ja gewillt viel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  3. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  4. Rational AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-53%) 18,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Mal wieder typisch oberflächlich Anti-Telekom

    Faksimile | 13:56

  2. Re: Einfach nur schlimm!

    Slurpee | 13:54

  3. Re: Bei voller Leistung reicht das Netzteil nicht...

    Arhey | 13:52

  4. Re: Custom-domainname

    Arhey | 13:50

  5. Re: Das ja ein Schnapper

    Der Spatz | 13:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel