Abo
  • Services:

Eee Pad Transformer Prime: Fehlerhaftes GPS wird mit Addon repariert

Das Android-Tablet Eee Pad Transformer Prime erkennt GPS-Satelliten nur mit Mühe. Eine anständige Auswertung der Daten wird durch das Unibody-Gehäuse verhindert. Mit einem Kit will Asus den Fehler beheben.

Artikel veröffentlicht am ,
GPS-Modul für das Transformer Prime kommt bald
GPS-Modul für das Transformer Prime kommt bald (Bild: Asus)

Mit einem Kit soll die vorhandene GPS-Funktion des Eee Pad Transformer Prime nachgerüstet werden. Das hat Asus dem Blog AllthingsD des Wall Street Journals bestätigt. Eigentlich kann das Android-Tablet Signale der GPS-Satelliten erkennen, jedoch verhindert das Unibody-Gehäuse eine effiziente Auswertung der Signale.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Darum hatte Asus die GPS-Funktion aus den Datenblättern entfernt und auch nicht mehr beworben. Mit einem Kit sollen Käufer des Tablets nun doch noch GPS nutzen können. Wie das Kit aussieht, ist allerdings noch nicht bekannt. Laut AllthingsD will Asus seine Pläne am 16. April 2012 mitteilen.

Besitzer des Tablets sollen sich ab dem Zeitpunkt registrieren können. Danach dauert es knapp zwei Wochen, bis das Kit ausgeliefert wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)

kendon 11. Apr 2012

artikel: "[...] und auch nicht mehr beworben." jaja, die schulferien...

RubenT 10. Apr 2012

Der WLAN Empfang von unseren Primes (wir haben 4 Stück in der Firma als Zweitgeräte) ist...

kendon 09. Apr 2012

wie das gehäuse die auswertung der daten verhindern soll ist mir auch schleierhaft...

Nasenbaer 08. Apr 2012

Wahrlich wahre Worte! Etwas überspitzt aber im Kern kann ich das zu 100% unterschreiben...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /