• IT-Karriere:
  • Services:

Eee Pad Transformer Prime: Fehlerhaftes GPS wird mit Addon repariert

Das Android-Tablet Eee Pad Transformer Prime erkennt GPS-Satelliten nur mit Mühe. Eine anständige Auswertung der Daten wird durch das Unibody-Gehäuse verhindert. Mit einem Kit will Asus den Fehler beheben.

Artikel veröffentlicht am ,
GPS-Modul für das Transformer Prime kommt bald
GPS-Modul für das Transformer Prime kommt bald (Bild: Asus)

Mit einem Kit soll die vorhandene GPS-Funktion des Eee Pad Transformer Prime nachgerüstet werden. Das hat Asus dem Blog AllthingsD des Wall Street Journals bestätigt. Eigentlich kann das Android-Tablet Signale der GPS-Satelliten erkennen, jedoch verhindert das Unibody-Gehäuse eine effiziente Auswertung der Signale.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Darum hatte Asus die GPS-Funktion aus den Datenblättern entfernt und auch nicht mehr beworben. Mit einem Kit sollen Käufer des Tablets nun doch noch GPS nutzen können. Wie das Kit aussieht, ist allerdings noch nicht bekannt. Laut AllthingsD will Asus seine Pläne am 16. April 2012 mitteilen.

Besitzer des Tablets sollen sich ab dem Zeitpunkt registrieren können. Danach dauert es knapp zwei Wochen, bis das Kit ausgeliefert wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. 2,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

kendon 11. Apr 2012

artikel: "[...] und auch nicht mehr beworben." jaja, die schulferien...

RubenT 10. Apr 2012

Der WLAN Empfang von unseren Primes (wir haben 4 Stück in der Firma als Zweitgeräte) ist...

kendon 09. Apr 2012

wie das gehäuse die auswertung der daten verhindern soll ist mir auch schleierhaft...

Nasenbaer 08. Apr 2012

Wahrlich wahre Worte! Etwas überspitzt aber im Kern kann ich das zu 100% unterschreiben...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /