Abo
  • Services:

Edublogs.org: 1,45 Millionen Bildungsblogs nach DMCA-Beschwerde offline

Eine sogenannte DMCA-Beschwerde wegen eines einzelnen Fragebogens aus dem Jahr 1974 führte dazu, dass rund 1,45 Millionen Bildungsblogs für kurze Zeit vom Netz genommen wurden.

Artikel veröffentlicht am ,
1,45 Millionen Blogs für rund 60 Minuten offline
1,45 Millionen Blogs für rund 60 Minuten offline (Bild: Edublogs.org)

Edublogs.org hostet nach eigenen Angaben rund 1,45 Millionen Wordpress-Blogs von Lehrern und Schülern. In einem dieser Blogs veröffentlichte ein Lehrer im Jahr 2007 einen Fragebogen aus dem Jahr 1974, an dem der Verlag Pearson die Rechte hält. Der Verlag verkauft die aus 279 Wörtern bestehenden 20 Fragen für rund 120 US-Dollar und hat sich beim Provider Serverbeach, bei dem Server von Edublogs stehen, über die Veröffentlichung beschwert, wie James Farmer vom Edublogs-Betreiber Wmpu.org schreibt.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. Haufe Group, Leipzig

Nach dem Digital Millenium Copyright Act (DMCA) muss der Provider darauf reagieren, indem er den Betreiber der Website informiert, und wenn dieser nicht reagiert, die Inhalte offline nehmen. Und so kam es im Fall von Edublogs dann auch.

Laut Farmer wurden die Server zwölf Stunden nach der ersten DMCA-E-Mail abgeschaltet, obwohl in der Nachricht eine Frist von 24 Stunden gesetzt worden war. Infolgedessen waren alle 1,45 Millionen Edublogs für rund 60 Minuten offline. Serverbeach hingegen gibt an, bereits zehn Tage zuvor eine entsprechende automatische Nachricht verschickt zu haben, die aber kam laut Farmer bei Edublogs nicht an. Ganz offenbar aber verzichtet Serverbeach darauf, vor der Abschaltung einmal telefonischen Kontakt mit Edublogs aufzunehmen. Das Unternehmen zahlt monatlich knapp 7.000 US-Dollar an Serverbeach für das Hosting.

Fragebogen war schon offline

Dabei hat Edublogs den von Pearson beanstandeten Inhalt offline genommen, noch bevor die Server abgeschaltet wurden.

Gegenüber Ars Technica gab Serverbeach an, dass das beanstandete Blog zwar abgeschaltet wurde, die entsprechende Datei aber noch im Cache von Varnish lag und somit weiter abgerufen werden konnte. Zudem habe es ein Backupsystem gegeben, auf dem die Inhalte noch immer verfügbar gewesen seien.

Serverbeach-Chef Dax Moreno bedauert in einem Kommentar unter dem Blogeintrag von Farmer, dass es zu der Situation gekommen ist, und bietet Wiedergutmachung an. Auch Wordpress.com wird bei Serverbeach gehostet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

SaSi 16. Okt 2012

...so und nun stellt euch mal vor, jemand hätte ein Patent auf die Arche Noah gehabt...

Atalanttore 16. Okt 2012

Dieser Fall mit dem DMCA ist nur die Spitze des Eisbergs.

berritorre 16. Okt 2012

Sammelklage gegen Serverbeach kann es ja nicht geben. Nur der Betreiber der Plattform...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /