Abo
  • Services:
Anzeige
Edmund Stoiber
Edmund Stoiber (Bild: Thomas Kienzle/AFP/Getty Images)

Edmund Stoiber: "Ich bin ein Fan des Internets"

Edmund Stoiber
Edmund Stoiber (Bild: Thomas Kienzle/AFP/Getty Images)

Beim CSU-Netzkongress hat Edmund Stoiber ein paar Weisheiten über das Internet verbreitet und ist parallel dafür unter anderem auf Twitter verspottet worden. Den Parteinachwuchs beschwor er, das Feld nicht "irgendwelchen Sektierern" zu überlassen - und meinte die Piraten.

Edmund Stoiber hat auf dem CSU-Netzkongress in München seinen Parteinachwuchs vor der Piratenpartei gewarnt. "Die Piraten gelten als hip und modern", sagte er, "aber man muss auch hinter die Fassade blicken". Wer wie die Piratenpartei Transparenz zum Maß aller Dinge mache, werde die Gesellschaft verändern, mahnte er; die Antwort von Twitter-Nutzer ole folgte direkt: "Das mit 'ändern wollen' ist Absicht, 6 setzen". Stoiber erklärte jedoch, die Welt werde dadurch "sehr kalt" und bat: "Überlasst das Feld nicht irgendwelchen Sektierern".

Anzeige
 
Video: 2. Netzkongress der CSU - Rede von Edmund Stoiber

Stoiber betonte gleichzeitig, er sei ein "Fan des Internets", sehe "mehr die Chancen als die Risiken" und ein "riesiges Potenzial für die Demokratie" und Freiheit. Kinder bräuchten mehr Medienkompetenz, forderte Stoiber. Auch über ein entsprechendes Schulfach müsse diskutiert werden.

Die "Netzgemeinde" forderte er auf, sich politisch zu engagieren - diese fragte in Gestalt des Twitter-Nutzers Jörg Eisfeld-Reschke zurück: "Wer ist eigentlich diese #Netzgemeinde, von der #Stoiber spricht?". Bedenklich finde er jedoch die Bereitschaft, Daten im Internet, zum Beispiel bei Facebook, preiszugeben, erklärte Stoiber und fragte nebulös: "Ist es Freiheit, einem demnächst an der Börse notierten Konzern Daten zu überlassen, die der dann in Milliardengewinne umsetzt?"

Auch zum Thema Acta hatte Stoiber etwas zu sagen. Einige stellten im Zusammenhang mit Acta jedes Urheberrecht infrage, kritisierte er, das einzige deutsche Kapital sei allerdings der "Rohstoff Geist"; dieser müsse auch im Netz geschützt werden. Der CSU-Netzrat lehnt hingegen Acta in der jetzigen Form ab. Das betont das Gremium in seinem aktuellen Positionspapier, das auf dem Netzkongress diskutiert wird.


eye home zur Startseite
admin666 19. Mär 2012

Ein Fan ist ein Mensch, der längerfristig eine leidenschaftliche Beziehung zu einem für...

Trollversteher 19. Mär 2012

Hehe, das dachte ich auch, als ich versuchte es zu lesen :P

Bankai 19. Mär 2012

Ach, ich find das ganz Symphatisch, weil menschlich. Man sieht Ihnen einfach an, dass sie...

clulfdp 18. Mär 2012

Herr Stoiber machte seiner Partei bereits erfolgreich vor wie es geht: Von der Macht...

__destruct() 17. Mär 2012

Oh, das habe ich noch nicht gewusst. Gut, dass er es sagt. Echt, die Piraten hätten doch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  2. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. IHK für München und Oberbayern, München
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  3. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)

Folgen Sie uns
       


  1. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  2. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  3. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  4. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  5. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  6. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  7. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  8. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  9. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert

  10. Merkels NSA-Vernehmung

    Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Rulf | 12:39

  2. Re: Mit guten Beispiel vorangehen, Golem

    marc_kap | 12:39

  3. Re: Die 30 sek spots...

    thecrew | 12:38

  4. Re: Ich bin einfach zu doof!

    hg (Golem.de) | 12:35

  5. Re: Toll

    tomacco | 12:31


  1. 12:11

  2. 11:29

  3. 11:09

  4. 10:47

  5. 18:28

  6. 14:58

  7. 14:16

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel