• IT-Karriere:
  • Services:

Edge Computing: Azure Iot Edge ist verfügbar und dessen Quellcode offen

Azure Iot Edge ist Microsofts Plattform für das Internet der Dinge und Edge Computing. Es ist jetzt für alle Azure-Kunden verfügbar und ein weiterer Schritt hin zu vielen kleinen Geräten, statt einer großen Cloud-Umgebung.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft geht neue Wege mit Edge Computing.
Microsoft geht neue Wege mit Edge Computing. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsoft bringt seine Plattform Azure Iot Edge aus dem Beta-Stadium und macht sie für alle Azure-Kunden zugänglich. Nebenbei stellt das Unternehmen den Quellcode auf dem Entwicklerportal Github zur freien Verfügung. Das IT-Magazin The Register hat dabei bemerkt, dass der Security-Daemon der Plattform in der Programmiersprache Rust geschrieben ist - entwickelt von Mozilla.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden

Microsofts Intention dahinter könnte sein, dass Kunden ihre Ressourcen aus der klassischen Azure-Cloud auf Edge-Hardware migrieren, also auf kleinere Server, die verschiedene Hardwaresensoren auslesen, analysieren und an ein zentrales Rechenzentrum schicken. Kleinere Operationen, etwa Diagnosen oder Datenzusammenfassungen können dabei direkt vom Gateway getätigt werden, ohne dass diese Daten an ein großes Cloud-Rechenzentrum geschickt werden müssen. Diese Methode ist in der Industrie verbreitet. Microsoft will das anscheinend auf den Endkundenmarkt ausweiten, beispielsweise im Bereich Smart Home.

Azure Sphere und Brainwave bringen Machine Learning für Iot

Aus diesem Grund hat Microsoft mit Azure Sphere sogar dedizierte Hardware angekündigt, die in Verbindung mit Azure Iot Edge genutzt werden soll. Die winzigen Chips können Hersteller beispielsweise in Smart Devices einbauen. Gleichzeitig geht Microsoft mit Partnern wie Dell und Vmware eine strategische Partnerschaft ein, die die Idee des Edge Computing verbreiten soll.

Azure Iot Edge stellt dazu dedizierte Iot-Container zur Verfügung, die auf minimaler Hardware laufen sollen, beispielsweise einem Minirechner wie dem Raspberry Pi mit ARM-Prozessor. Auch maschinelles Lernen soll dabei einen Rolle spielen, wie Microsofts Projekt Brainwave zeigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)

mark.wolf 03. Jul 2018

Leider enthält der bericht keinerlei substanzielle Information

FreiGeistler 03. Jul 2018

Und die eigentliche Info (besser viele kleine Server mit MS's Azure IoT Edge statt 1x...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /