Edge-Browser: Microsoft installiert ungefragt Office-Apps

Wer sich wundert, warum die Web-Versionen von Office im Startmenü von Windows 10 auftauchen, sollte im Edge-Browser nachsehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Übersicht von Office-Apps
Übersicht von Office-Apps (Bild: Microsoft)

Microsoft hat in den vergangenen Tagen offenbar neue Vertriebswege ausgetestet: Nutzende von Windows 10 wurden von einem Reboot überrascht, anschließend waren vier zusätzliche Programme installiert. Konkret wurden nicht-lokale Versionen von Office aufgespielt, sogenannte Progressive Web Apps (PWA).

Stellenmarkt
  1. (Senior) Project Manager IT (m/f/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. System Engineer / System Developer (m/f/d) ADAS data measurement / replay and SiL/HiL solutions
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Erlangen
Detailsuche

Wie ZDnet und The Verge berichten, tauchen diese dann prominent im Startmenü von Windows 10 auf - egal ob reguläres Betriebssystem oder Insider Preview Program. Die PWAs von Excel, Outlook, Powerpoint und Word laufen anschließend im Browser. In Microsofts eigenem Edge sind diese per "edge://apps" einsehbar, per "Apps und Features" lassen sie sich wieder deinstallieren.

Ohne Abo kein Office

Die Progressive Web Apps von Office sind zudem keineswegs kostenlos, sondern erfordern ein aktives Abonnement und dementsprechend einen passenden Account. Ein Klick auf das jeweilige Icon öffnet daher auch keine lokale Installation wie bei Office 365, sondern beispielsweise "https://www.office.com/launch/excel" und leitet direkt weiter zu "https://login.microsoftonline.com/", um dort E-Mail und Passwort abzufragen. Wieso Microsoft ungefragt die Web-Versionen von Office installiert, ließ der Hersteller bisher unbeantwortet.

Erst im Sommer 2020 hatte der Windows-10-Entwickler großen Unmut auf sich gezogen, weil der vorhandene Edge-Browser ohne Einwilligung der nutzenden Person durch den neuen Chromium-basierten Edge ersetzt wurde. Auf die stille Installation folgte zu allem Übel noch ein Selbststart des Browsers, wobei der Edge sich nicht einfach schließen ließ, sondern erst mehrere Fenster geklickt werden mussten. Hinzu kam das obligatorische Anpinnen auf dem Desktop und in der Taskleiste von Windows 10.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


My1 28. Okt 2020

jeder wird wohl seine eigene erfahrung haben, da computersysteme und alles was dazu...

My1 28. Okt 2020

Beides sind marktmachtnissbrachsfälle und beides wäre (meiner Meinung nach, muss am Ende...

masterx244 21. Okt 2020

Für DAUs ist die Websuche sogar ein Sicherheitsrisiko da die manchmal als einzige etwas...

BLi8819 20. Okt 2020

Das beantwortet nicht meine Frage.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
    Einsparverordnungen
    So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

    Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "natioale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /